Meldungen

Billboard Airplay Charts: Platz 1 für Billy Currington!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country & BBQ Festival 2019: Hier weitere Infos

Mit der Sommerhymne „We Are Tonight“ hat Billy Currington die insgesamt achte Numer-Eins-Platzierung seiner Karriere in den Billboard Airplay Charts eingefahren. Damit wird sein voraussichtlicher Nachfolger Lee Brice mit „I Don’t Dance“ auf Rang 2 noch eine Woche auf die Spitzenposition warten müssen. Weitere Kandidaten für einen künftigen Charttopper sind Dierks Bentley mit „Drunk On A Plane“, Lady Antebellum mit „Bartender“ und Brad Paisley mit „River Bank“ auf den Plätzen 3, 5 und 6.

Unterdessen hat Cole Swindell mit „Hope You Get Lonely Tonight“ auf Rang 10 zum zweiten Mal nach seinem Hit „Chillin‘ It“ die Top 10 erreicht. Neu in den Charts liegt Thomas Rhett mit „Makes We Wanna“ auf Rang 51 vor The Cadillac Three mit „Party Like You“ und Tyler Farr mit „A Guy Walks Into A Bar“ auf den Plätzen 56 und 58.

Für Roger Creager gibt es diese Woche doppelten Grund zum Feiern. Neben der Veröffentlichung seines Albums „Road Show“ hat die Single „River Song“ die Spitze der Texas Radio Charts eingenommen und Whiskey Myers mit „Dogwood“ auf Platz 2 verdrängt. Hinter William Clark Green mit „Hanging Around“ folgen die Casey Donahew Band mit „Lovin‘ Out Of Control“ und Adam Hood mit „Trying To Write A Love Song“ auf den Rängen 4 und 5. Den größten Sprung machte Josh Grider mit „One Night Taco Stand“ von Platz 22 auf 14. Als einziger Neuzugang in den Top 30 konnte sich Brian Keane mit „You Can’t Go Home“ auf Rang 30 platzieren.

Truck Stop 2019
Über Bernd Wenserski (576 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook