Meldungen

Country Music Hot News vom 6. Oktober 2014

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019
Country Music Hot News

1. – Am 4. November wird ein neues Album der Southern Rock-Gruppe The Doobie Brothers erscheinen. Es heißt „Southbound“ und wird ein Countrymusikalbum sein! Mit dabei die Zac Brown Band, die beim Titel „Black Water“ mitspielen. „Black Water“ war im März 1975 ein Nummer-Eins-Hit für die Doobie Brothers in den USA. Zac Brown hat es als große Ehre bezeichnet, mit diesen Musiklegenden zusammenarbeiten zu können.

2.Glen Campbell geht es verhältnismäßig gut. Wie seine Frau Kim in einem Radiointerview berichtete, hat er sich im Pflegeheim eingelebt, in das er wegen seiner Alzheimererkrankung im März eingeliefert wurde. Körperlich sei er stark und gesund und wirke glücklich und zufrieden. „Aber er kann sich nur schwer mitteilen“, schränkt Kim ein. Seine letzte Single „I’m Not Gonna Miss You“ wurde im September veröffentlicht und am 26. Oktober beginnt der Kinostart für die Dokumentation „Glen Campbell: It’ll Be Me“, die von Julien Raymond produziert wurde.

3.Slow Horses veröffentlichen neues Studioalbum. „Familiar Road“ wird es heißen und voraussichtlich am 30. Oktober 2014 erscheinen. Der Longplayer der erfolgreichen niedersächsischen Band enthält wie immer viel eigenes Songmaterial und natürlich den ein oder anderen Coversong. Aufgenommen wurde im eigenen U-Boot Music Studio in Hannover. Das Cover wurde von Sängerin Gaby Schmidt kreiert. Stilistisch geht es vom Classic-Country-Tearjerker über Texas Shuffle bis zu Countryrock. Mehr zu „Familiar Road“ in Kürze!

4.Randy Travis ist auf dem Weg der Besserung nach seinem Schlaganfall. Er nahm kürzlich an einem Wohltätigkeitdinner am North Texas Regional Airport teil. Allerdings kann er noch nicht ohne Stock laufen. Er muss auch weiterhin Sprach- und Physiotherapie machen.

5. – Die Grand Ole Opry wird am 10. und 11.Oktober ihren 89. Geburtstag feiern. Im Programm sind vier Wochendshows, ein großer Geburtstagskuchen, Führungen durch das Gebäude sowie kostenlose Musik auf der Opry Plaza in Nashville.

6. – Johnny Cash, Emmylou Harris und Dwight Yoakam sind auf einem neuen Weihnachtsalbum vertreten, das am 14. Oktober erscheint. Es heißt An American Christmas – außerdem sind noch Songs von Bob Dylan, John Prine und Neil Young zu hören. Das Album enthält sechs neue Lieder sowie bereits veröffentlichtes Material.

7.Jason Aldeans neue Single „Burnin‘ It Down“, die seit 10 Wochen an der Spitze der Hot Country Singles des Billboards steht, hat sich in dieser Zeit bereits über eine Million Mal verkauft. Das ist Rekord in den USA für 2014. Übrigens, obwohl Aldean angeblich sauer war, dass es für ihn keine einzige Nominierung für die diesjährigen CMA Awards gab, hat er sich doch entschlossen, an dem großen Abend der Countrymusik in den USA aufzutreten.

8. – Für die 48. CMA Awards Show in Nashville am 5. November wurden weitere Künstler verpflichtet: Dierks Bentley, Kenny Chesney, Tim McGraw, Lady Antebellum, Little Big Town und The Band Perry kommen zu den schon benannten Mitwirkenden Luke Bryan, Keith Urban, Miranda Lambert und Blake Shelton. Auch Brad Paisley und Carrie Underwood, die nun bereits im siebten Jahr nacheinander die Show moderieren, werden singen.

Truck Stop 2019