Meldungen

Country Music Hot News vom 17. November 2014

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Kane Brown - Die neue Single
Country Music Hot News

1. – Im Januar 2015 wird Jim Ed Brown nach 30 Jahren wieder ein Studioalbum veröffentlichen. Mit dabei Vince Gill, die Whites und die Mitglieder der Browns, mit denen Jim Ed 1959 den Riesenhit „The Three Bells“ hatte. Im Vorfeld feierte Jim Ed Brown am 10. November in Nashville seine 51-jährige Zugehörigkeit zur Grand Ole Opry. Außerdem wurde aus dem Album „In Style Again“ die erste Single vorgestellt: „When The Sun Says Hello To The Mountains“.

2. – Nashvilles historisches Ryman Auditorium, in dem die Grand Ole Opry begann und immer noch stattfindet, wird für 14 Millionen Dollar renoviert. Geplant sind erweiterte Lobby- und Verkaufsräume, renovierte Sanitätsanlagen, ein Café auf dem Platz vor dem Haupteingang und eine interaktive Multimediashow. Der große Saal ist nicht betroffen.

3.Loretta Lynn arbeitet an einem neuen Album, das nächstes Jahr veröffentlicht werden soll. Gemeinsam mit ihrer Tochter Patsy Russell nimmt sie in dem Cash Cabin Studio in Hendersonville, Tennessee traditionelle Volksmusik und Gospels aus den Appalachians, aber auch Neufassungen ihrer großen Hits auf.

4. – Während der CMA Awards Show hat Vince Gill den wichtigen Irvin Waugh Award of Excellence erhalten. Diesen Preis hat bisher nur ein anderer Sänger bekommen, der große Johnny Cash. Mit dem Awards wird geehrt, wer den „Einfluss der Countrymusik national und international in besonderem Maße verbreitert oder verbessert hat“.

5.The Roys gewinnen ICM Award (Inspirational Country Music Association). Wie bereits in vielen Jahren zuvor geht auch in diesem Jahr der wichtige „Bluegrass Artist of the Year“-Award an das Duo.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!