Meldungen

Country Music Hot News vom 30. Mai 2015

Neues über Miranda Lambert, Dolly Parton, Reba McEntire und den Oak Ridge Boys.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Lady Antebellum - Album bestellen
Country Music Hot News

Es gibt neue Musik von Miranda Lambert. Im von ihr geschriebenen Song geht es um ihre Verbindung zur Natur und zur Familie, zur schönen Landschaft und der Kindheit auf dem Lande, die bei Miranda die Wurzeln, eben die Roots, und den Wunsch erfolgreich zu sein, also die Flügel (Wings) darstellen. Das dazugehörige Video unterstreicht die Idylle noch mehr. Doch jetzt kommt der Clou: „Roots And Wings“ war zunächst ein Werbefilm, den Miranda für RAM Trucks gemacht hat. RAM sind die Riesen SUVs, für die man in Deutschland kaum Parkplätze finden würde, die sich in den USA aber einen wachsenden Marktanteil erobert haben. Offensichtlich kam der Song bei den Fans so gut an, dass Miranda ihn zur neuen Single gemacht hat.

Die Ehrungen für Dolly Parton reißen nicht ab: Jetzt haben Biologen ein neuentdecktes Moos nach ihr benannt. Die „Japewiella Dollypartonina“ kommt fast ausschließlich in den Appalachen, also dem Gebirgszug von Maine bis Georgia, vor.

Nochmal Dolly Parton: NBC-TV plant die Ausstrahlung des Films „Coat Of Many Colors“, der das Leben von Dolly Parton thematisiert. Dolly wird sowohl Produzentin als auch Darstellerin sein. Der Mantel, auf den sich Lied und Film beziehen, existiert wirklich. Er kann in Partons „Chasing Rainbows Museum” in Dollywood in Pigeon Forge, Tennessee bewundert warden.

Die Oak Ridge Boys kehren zu ihren Ursprüngen zurück, der Gospelmusik. Ihr neues Gospelalbum wird demnächst erscheinen. Es heißt: „Rock Of Ages: Hymns & Gospel Favorites.“

Reba McEntires älterer Bruder Pake McEntire hat vor kurzem einen Schlaganfall erlitten und musste danach operiert werden, um die Schwellung und die Blutungen im Gehirn zu beseitigen. Er soll auf dem Wege der Besserung sein. Pake McEntire hatte in den 1980ern im Schatten seiner Schwester eine Karriere als Sänger versucht. Sieben Hits kamen heraus, sein größter Erfolg war „Savin‘ My Love For You“, eine Nummer 3 im Jahr 1986.

Es soll eine Show namens „No Show Jones“ geben. Angeblich hatte George Jones bereits vor vielen Jahren mit einem Drehbuch dazu begonnen. Dieses Drehbuch umfasst das Leben und die große Karriere von George Jones und wird nun von dem Drehbuchautor Alan Wenkus, der in Hollywood große Erfolge hatte, vervollständigt. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Eine wichtige Neuerscheinung wird demnächst erhältlich sein. Die legendären Bristol Tapes aus dem Jahre 1927 gelten als bahnbrechend für die Entwicklung der Countrymusik. Vier Countrylegenden haben sich nun zusammengetan, um diese Musik wieder auferstehen zu lassen. Die CD heißt „Orthophonic Joy: The 1927 Bristol Sessions Revisited“ und Emmylou Harris, Marty Stuart, Vince Gill und Dolly Parton singen und spielen darauf.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!