Meldungen

Miranda Lambert und Blake Shelton: Nach der Trennung

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Midland - Let It Roll: Hier bestellen
Blake Shelton & Miranda Lambert

Die vielen Fans des Ehepaares Lambert & Shelton waren völlig geschockt und überrascht, als die beiden am 20. Juli ihre Trennung öffentlich machten. Seit zehn Jahren waren sie ein Paar und seit vier verheiratet. So lange hatten die beiden als das Paar der Countrymusik-Szene in den USA gegolten. Gemeinsam hatten sie Jahr für Jahr die Auszeichnungen der CMA abgeräumt, sich ein großes Anwesen in Oklahoma gekauft und noch vor einem halben Jahr hatte Miranda Lambert in einem Interview im Billboard nur gut über ihren Mann gesprochen. Als sie dann die Trennung bekanntgaben, war immer noch Zuneigung und Liebe zu spüren. Aber, so schrieben sie: „Dies ist nicht die Zukunft, die wir für uns gesehen hatte. Und schweren Herzens werden wir getrennte Wege gehen.“

Klar, dass nun über die Gründe für die Trennung spekuliert wird. Und prompt suchten sich manche in Beiträgen auf den sozialen Media nach dem oder der Schuldigen für das Zerbrechen der Beziehung. Bald stellte sich heraus, dass der Musikerkollege Chris Young, der gut mit den beiden befreundet ist, beschuldigt wurde, Blake Shelton mit Miranda Lambert betrogen zu haben. Das Gerücht setzte Chris Young so zu, dass er sich dazu schon am 21. Juli auf Twitter äußerte, obwohl er normalerweise nicht zu Gerüchten um seine Person Stellung nehme: „Mein Name ist im Zusammenhang mit der Trennung von Blake und Miranda genannt worden. Das ist völlig falsch“, schreibt Young. „Ich bin mit beiden befreundet und ich würde diese Freundschaft nie verraten. Das wollte ich nur klarstellen.“

Fans und Journalisten sind auf der Suche nach Gründen sehr genau. So wurde beobachtet, dass Blake auf einem Foto am 19. Juli noch seinen Ehering trug, während Miranda bei einem Konzert am selben Tag ohne den Ring auftrat.

Aber ganz ist der Kontakt zwischen den beiden wohl doch nicht abgerissen. Blake lobte vor zwei Tagen auf Twitter das neue Album von Ashley Monroe (mit der zusammen Miranda die Pistol Annnies gegründet hat) und fragte rhetorisch, warum manche Leute es noch nicht gekauft hätten und er setzte sogar einen Link zum Kauf des Albums bei iTunes. Das wurde von Miranda beantwortet und sie lobte Ashley Monroes Album in höchsten Tönen: „Sowohl Blake als auch ich schätzen ihre Arbeit“. Das wiederum bestätigte Shelton umgehend mit einem „Das tun wir wirklich“. Das wiederum hat Ashley Monroe natürlich höchst erfreut und sie bedankte sich mit Smiley und Herzchen.

Was täten wir inzwischen ohne die sozialen Medien? Briefe oder Kärtchen schreiben 😉

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (594 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook