Meldungen

Billboard Airplay Charts: Brantley Gilbert erobert die Spitze!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

15 Jahre Country Festival in der Rhön - Hier klicken!
Country Music Charts

Mit „One Hell Of An Amen“ hat Countryrocker Brantley Gilbert zum vierten Mal die TOP-Position der Billboard Airplay Charts erreicht. Für ihren Aufstieg hat die patriotische Ballade 37 Wochen gebraucht und damit Jason Aldean mit „Tonight Looks Good On You“ auf Platz 2 verdrängt. Auf Rang 3 nimmt Newcomer Michael Ray mit „Kiss You In The Morning“ Anlauf auf die Spitze vor Luke Bryan mit „Kick The Dust Up“ und der Zac Brown Band mit „Loving You Easy“. Unser aktueller Song der Woche „Girl Crush“ von Little Big Town ist hingegen nach wochenlangem Aufstieg aus der Spitzengruppe herausgefallen. Neu in den Top 10 befinden sich diese Woche Dustin Lynch mit „Hell Of A Night“ und Sam Hunt mit „House Party“ auf den Plätzen 7 und 8. Die besten Neuzugänge gehören Andy Grammer feat. Eli Young Band mit „Honey I’m Good“ und Jerrod Niemann mit „Blue Bandana“ auf den Rängen 51 und 53. Auch neu dabei sind Easton Corbin mit „Yup“, Ronnie Dunn mit „Ain’t No Trucks In Texas“ und Blake Shelton mit „Gonna“ auf den Plätzen 54, 58 und 59.

„Freight Train“ heißt der neue Spitzenreiter der Texas Radio Charts. Damit konnte Aaron Watson mit seiner aktuellen Single James Lann und „Let It Rain“ auf Rang 2 verdrängen. Die Plätze 3 bis 5 gehören William Clark Green mit „Sticks And Stones“ vor Josh Ward mit „Highway“ und Rich O’Toole mit „Talk About The Weather“. Stärkste Gewinner sind Prophets & Outlaws mit „Texas Home“ von Rang 25 auf 19. Die Neuzugänge heißen diese Woche „Smile That Smile“ von Curtis Grimes und „Woman Up“ von Tori Martin auf den Plätzen 26 und 29.

Country 2 Country 2020: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Bernd Wenserski (586 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook