Meldungen

Billboard Airplay Charts: Swindell bleibt Nr. 1 – Urban und Aldean mit Top-Einstieg

Cole Swindell führt die aktuellen Billboard Airplay Charts an und Whiskey Myers sind die neuen Spitzenreiter der Texas Radio Charts.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Mediadaten & Preisliste
Country Music Charts

Cole Swindell bleibt auch in dieser Woche die unumstrittene Nr. 1 der New-Country-Szene. Neben der Spitzenposition bei den Hot-Country-Songs liegt „You Should Be Here“ auch in den Billboard Airplay Charts weiterhin vorne. Die engsten Verfolger auf den Plätzen 2 und 3 heißen Rascal Flatts mit „I Like The Sound Of That“ und Florida Georgia Line mit „Confession“, während Brett Eldredge mit „Drunk On Your Love“ auf Rang 4 zurückgefallen ist. Auf den Plätzen 5 und 6 folgen Chase Bryant mit „Little Bit Of You“ und die frisch dekorierten ACM-New-Group-Gewinner Old Dominion mit „Snapback“. Auf den Rängen 9 und 10 haben Dustin Lynch mit „Mind Reader“ und Tim McGraw mit „Humble And Kind“ die Top 10 erreicht. Keith Urban ist mit der dritten Single „Wasted Time“ aus seinem bevorstehenden Album „Ripcord“ auf Platz 20 der Top-Einstieg gelungen. Damit liegt er vor dem frisch gebackenen ACM-Entertainer-Of-The-Year Jason Aldean, der mit seiner Leadsingle „Lights Come On“ auf Rang 29 eingestiegen ist. Als weitere Neuzugänge auf den Plätzen 50, 55 und 60 liegen Carrie Underwood mit „Church Bells“, die Zac Brown Band mit „Castaway“ und die Josh Abbott Band feat. Carly Pearce mit „Wasn’t That Drunk“.

In den Texas Radio Charts haben die Southern Rocker von Whiskey Myers mit „Where The Sun Goes Down“ die Spitze eingenommen. Engster Verfolger ist Zane Williams mit „Here’s To You“ vor Cory Morrow mit „Winning Hand“ auf Rang 3. Als Vierter ist Cody Jinks mit „Cast No Stones“ weiter auf dem Vormarsch vor der ehemaligen Nummer Eins – Jason Cassidy mit „Rest Of Forever“ und Cody Canada & The Departed mit „All Nighter“ auf Platz 6. Bri Bagwell bleibt mit „Half As Good“ bester Female-Song auf Rang 11. Als stärkster Gewinner hat sich Mike Ryan mit „Bad Reputation“ von Platz 20 auf 15 verbessert. Auf den Rängen 28 und 30 haben Josh Ward mit „Something Between Right And Wrong“ und William Clark Green mit „Next Big Thing“ den Neueinstieg geschafft.

Americana im Pädagog: Weitere Informationen
Über Bernd Wenserski (581 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook