Meldungen

I Met A Girl – William Michael Morgan

I Met A Girl von William Michael Morgan. Inklusive des Videos und der Story zum Song.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

The Mavericks: Hier klicken
William Michael Morgan William Michael Morgan - Bildrechte: Warner Bros.

Mit William Michael Morgan macht sich ein junger Musiker aus Mississippi auf den Weg, dem kommerziellen Country ein Stück seiner Seele zurückzugeben. Mit der Debütsingle I Met A Girl ist der 23-jährige Neotraditionalist aus Vicksburg seit Monaten als Dauerbrenner im Country-Radio zu hören. Für Co-Autor Sam Hunt ist diese musikalische Love-Story neben Songs wie „Come Over“ (Kenny Chesney), „We Are Tonight“ (Billy Currington) „Cop Car“ (Keith Urban) ein weiterer Beweis seiner Fähigkeiten als New-Country-Songwriter.

Morgan, den man stilistisch zwischen George Strait und Keith Whitley einsortieren könnte, macht aus seiner traditionellen Prägung kein Geheimnis: „Ich bin mit Whitley, Haggard, Jones, Johnny Paycheck, Johnny Cash und Johnny Rodriguez groß geworden. Am Ende mache ich die Musik, die ich liebe. Wenn ihr es Country nennen möchtet, bitte schön. Ob Sam Hunt, Luke Bryan, Chris Young, Mo Pitney oder ich, wir sind alle auf unterschiedlichen Bahnen unterwegs, aber wir nehmen alle die gleiche Ausfahrt.“

„I Met A Girl“ bewegt sich in dieser Woche als aktueller Rang 7 der Country-Radio-Charts langsam in Richtung Spitze. Wir zeigen den vielversprechenden Newcomer im Rahmen seines ersten Auftrittes vor der Grand Ole Opry Ende vergangenen Jahres.

Truck Stop 2018

Kommentar hinterlassen