Meldungen

Billboard Airplay Charts: Billy Currington an der Spitze

Billy Currington führt weiterhin die Billboard Airplay Charts an und Reckless Kelly sind Spitzenreiter der Texas Radio Charts.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Country Music Charts

Billy Currington bleibt mit „It Don’t Hurt Like It Used To“ auch in der zweiten Woche an der Spitze der Billboard Airplay Charts. Von den beiden Top-Newcomern musste William Michael Morgan mit „I Met A Girl“ einen Sturz von Rang 2 auf 8 hinnehmen. Tucker Beathard ist mit „Rock On“ nun engster Verfolger und liegt vor Kenny Chesney feat. Pink mit „Setting The World On Fire“ und Luke Bryan mit „Move“ auf den Plätzen 3 und 4. Die Ränge 5 bis 7 gehören Cole Swindell mit „Middle Of A Memory“ vor LoCash mit „I Know Somebody“ und Jason Aldean mit „A Little More Summertime“. Als Zehnte haben Florida Georgia Line feat. Tim McGraw mit „May We All“ die Top 10 erreicht. Brad Paisley hat mit seiner neuen Single „Today“ auf Platz 25 den höchsten Neueinstieg geschafft. Kelsea Ballerini ist mit „Yeah Boy“ auf Rang 56 ebenfalls neu dabei.

In den Texas Radio Charts haben Reckless Kelly mit ihrer aktuellen Leadsingle „How Can You Love Him“ die Spitze eingenommen. Auf den Plätzen 2 bis 4 folgen Green River Ordinance mit „Simple Life“ vor Ex-Nr.1 Cody Jinks mit „I’m Not The Devil“ und Micky & The Motorcars mit „Sister Lost Soul“. Die Ränge 5 bis 7 gehören Whiskey Myers mit „Lightning Bugs And Rain“ vor Jerrett Zoch And The OSR Band mit „Everything I Need“ und der Flatland Cavalry mit „One I Want“. Kylie Frey bleibt mit „Me And These Boots“ unverändert bester Female Act auf Platz 8. Als größter Gewinner hat sich Sam Riggs mit „High On A Country Song“ von Rang 25 auf 19 verbessert. Einziger Neuzugang in dieser Woche ist Josh Ward mit „Broken Heart“ auf Platz 29.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Bernd Wenserski (578 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook