Meldungen

Country Music Hot News vom 13. Oktober 2016

Neues über Garth Brooks, Trisha Yearwood, Bob Dylan, Tanya Tucker und Bill Anderson.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Ingrid Andress - Hier Tickets bestellen
Country Music Hot News

Die Katze ist aus’m Sack: Garth Brooks und Trisha Yearwood veröffentlichen am 11. November 2016 ihr seit zwei Jahren angekündigtes Duettalbum. Es ist, natürlich – ein Weihnachtsalbum: Auf Instagram postete Brooks bereits das Cover des kommenden Albums. Sobald es weitere IOnformationen gibt – Bestellmöglichkeiten usw – werden wir es an dieser Stelle verkünden.

Garth Brooks zum Zweiten: Es gibt eine neue Single. „Baby Let’s Lay Down And Dance“ heißt das gute Stück. Die Up-Tempo-Nummer erscheint bei Pearl Records und wurde von Kent Blazy, Steve Dorff, Victoria Shaw und Kim Williams geschrieben. Sie ist Vorbote zum neuen album, welches im Jahr 2017 erscheinen soll.

Bob Dylan erhält diesjährigen Nobelpreis für Literatur. Der Sänger und Songschreiber (75) wurde seit vielen Jahren immer wieder nominiert, doch jetzt ist es soweit und er wird für seine herausragenden Texte mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Doch damit nicht genug, über einen Geldpreis – immerhin 830.000 Euro, darf er sich ebenso freuen.

Tanya Tucker erholt sich von einer Atemwegsinfektion. Gegenwärtig liegt sie stationär in einem Krankenhaus in Nashville um die Erkrankung in den Griff zu bekommen. Die Tour ist unterbrochen: „Ich kann nicht mit Gewissheit sagen, wann ich wieder auf der Bühne stehen werde. Ich fühle mich derzeit total erschlagen, aber bin schon guter dinge, dass es mir bald besser gehen wird.“ Wir wünschen der Lady – gute Besserung!

Die Songschreiberlegende Bill Anderson veröffentlicht Audiobuch. „An Unprecedented Life In Country Music“ heißt es und enthält zusätzlich eine Musik-CD mit 10 bisher unveröffentlichten „Akustikversionen“ seiner Songs. Die Erstauflage ist bereits vergriiffen – doch es gibt bald Nachschub.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!