Meldungen

Kacey Musgraves: A Very Kacey Christmas

Kacey Musgraves ist mit "A Very Kacey Christmas" ein wunderschönes Weihnachtsalbum gelungen.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Keith Urbvn - Album bestellen
Kacey Musgraves - A Very Kacey Christmas Kacey Musgraves, A Very Kacey Christmas - Bildrechte: Mercury Records

Also, normalerweise wartet der Countrysänger und die Countrysängerin einige Jahre, bis das erste Christmas-Album aufgenommen wird. Kacey Musgraves wollte das schneller erledigen und nachdem ich die A Very Kacey Christmas angehört habe, muss ich sagen: das war eine gute Entscheidung. Sie hat nach eigener Aussage den Schwerpunkt darauf legen wollen, aus der riesigen Anzahl von klassischen Weihnachtssongs diejenigen auszuwählen, die ihr besonders gut gefallen, hat aber auch einige neue Lieder gefunden.

So beginnt das Album denn mit ihrer fast swingenden Version des ewigen Klassiker „Have Yourself A Merry Little Christmas“. Nicht weniger bekannt ist „Let It Snow“. Hier spielen die Quebe Sisters, die jazz-western swing Fiddle Virtuosinnen herrlich auf und harmonieren aufs Beste mit Kacey. Die Schwestern sind auch dabei, wenn mit „Mele Kalikimaka“ ein Weihnachtslied aus Hawaii klingt. Immerhin stammt das Original von Bing Crosby und Jake Owen hatte damit 2011 einen Nr. 40 Country-Hit. Die Quebe Sisters sind nicht die einzigen Texaner(innen), die sich Kacey für das Album geholt hat. Da wäre Willie Nelson, der schon auf ihrem letzten Album dabei war. Ein Song, der „A Willie Nice Christmas“ heißt, klingt mit dem Meister noch besser, und für den lustigen Text garantieren Songschreiber wie Shane McAnally und Kacey selber. Der dritte Texaner ist Leon Bridges, ein retro-soul Sänger, dessen bluesige Stimme gut zu „Present Without A Bow“ passt, bei dem Bridges und Luke Laird mitgeschrieben haben.

So richtig traurig wird es bei „Christmas Makes Me Cry“, eine wunderschöne Ballade, die Kacey mit Brandy Clark verfasst hat. „Ich habe geheult, als wir den Song schrieben“, erzählt Kacey, „und noch mehr, als ich den Song dann gesungen habe.“ Aber ich verfiel keineswegs in Depressionen, wenn wir danach „Ribbons And Bows“ hören, das nach munterem Pop-Oldie zum Mitklatschen anregt oder uns über das wirklich witzige Lied „I Want A Hippopotamus For Christmas“ amüsieren. Der Wunsch nach einem Nilpferd als Weihnachtsgeschenk war 2010 ein Hit für Gretchen Wilson.

Und dann wären da noch drei weitere Klassiker, die wir in vielen Versionen kennen, und denen Kacey mit ihrer charmanten und witzigen Interpretation neues Leben einhaucht. Beispiel: Jazzig klingt durch ein dezent eingesetztes Saxophon das „Rudolph The Red-Nosed Reindeer“ und Mariachi-Musik erklingt, wenn sie Jose Felicianos „Feliz Navidad“ singt, begleitet von den passenden Instrumenten. Zum Abschluss noch ein Klassiker von Frank Loesser, der so große Hits wie „Baby It’s Cold Outside“ geschrieben hat. Seine nachdenkliche Frage „What Are You Doing New Year’s Eve?“ singt Kacey zum Abschluss zu Piano- und Saxophonklängen einfühlsam und überzeugend.

Kacey Musgraves – A Very Kacey Christmas: Das Album

Kacey Musgraves - A Very Kacey Christmas

Titel: A Very Kacey Christmas
Künstler: Kacey Musgraves
Veröffentlichungstermin: 4. November 2016
Label: Mercury Records
Vertrieb: Universal Music
Laufzeit: 37:30 Min.
Format: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 12
Genre: Country, Weihnachtsmusik
Bewertung: 5 von 5 möglichen Punkten!

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Kacey Musgraves - A Very Kacey Christmas: Bei Amazon bestellen! Kacey Musgraves - A Very Kacey Christmas: Bei JPC bestellen!

Trackliste:

01. Have Yourself A Merry Little Christmas
02. Let It Snow – mit The Quebe Sisters
03. Christmas Don’t Be Late
04. A Willie Nice Christmas – mit Willie Nelson
05. Feliz Navidad
06. Christmas Makes Me Cry
07. Present Without A Bow – mit Leon Bridges
08. Mele Kalikimaka – mit The Quebe Sisters
09. I Want A Hippopotamus For Christmas
10. Rudolph The Red-Nosed Reindeer
11. Ribbons And Bows
12. What Are You Doing New Year’s Eve?

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (724 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook