Meldungen

Vor 25 Jahren Nummer 1: Clay Walker – What’s It To You

Am 16. Oktober 1993 stand Clay Walker mit "What's It To You" auf Platz 1 der Charts.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Clay Walker - What's It To You Clay Walker - What's It To You. Bildrechte: Giant Records

Am 16. Oktober 1993 erreichte ein junger Mann zum ersten Mal den Spitzenplatz der amerikanischen Country-Charts, und das gleich mit seiner ersten Single. Clay Walker schaffte dieses Kunststück mit What’s It To You, das das Songschreiber-Duo Robert Ellis Orrall und Curtis Wright geschrieben hatten. Gleich zwei weitere Singles aus Walkers Debüt-CD, das seinen Namen trug, schafften auch Platz 1 („Live Until I Die“ und „Dreaming With My Eyes Open“).

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Ernest Clayton Walker, der am 19. August 1969 in Beaumont, Texas, geboren wurde, trat schon als 15-jähriger Teenager bei Talentwettbewerben in seiner Heimatstadt auf und wurde dann von James Stroud, dem damals sehr erfolgreichen Produzenten und Firmenchef von Giant Records entdeckt und unter Vertrag genommen. Seither gelangen Walker insgesamt 38 Chartplatzierungen, darunter sechs Nummer-Eins-Hits. 2010 war sein „She Won’t Be Lonely Too Long“ mit Platz 4 sein letzter Top-10-Erfolg und 2012 endete die Hitserie mit „Jesse James“ auf Platz 48. Nach zehn Studioalben in 25 Jahren dürften seine Verkaufszahlen auf die zehn Millionen zugehen.

1996 traf Walker ein Schicksalsschlag, denn bei ihm wurde Multiple Sklerose diagnostiziert, eine Krankheit, die nur gelindert, aber nicht geheilt werden kann. Walker ließ sich damals nicht entmutigen und der nun 49-jährige Musiker tourt weiterhin quer durch die USA. Walker hat sich zudem als Betroffener für die Bekämpfung von Multiple Sklerose eingesetzt und wurde als engagierter Spendensammler tätig. Zu diesem Zweck gründete eine Stiftung „Band Against MS“. Seither hat Walker über zwei Millionen Dollar für diesen Zweck eingesammelt.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1127 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook