Meldungen

Clay Walker wird 50: Country.de gratuliert

Der Sänger feiert am 19. August 2019 seinen 50 Geburtstag.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Midland - Let It Roll: Hier bestellen
Clay Walker Clay Walker. Bildrechte: Promo, Clay Walker

Es ist wirklich schon 26 Jahre her, dass ein junger Countrysänger mit seiner ersten Single „What’s It To You“ den begehrten Platz 1 der amerikanischen Country-Charts erreichte. Es war der Beginn einer sehr erfolgreichen Zeit für Ernest Clayton Walker, der in Beaumont in Texas am 19. August 1969 geboren wurde. Als Clay Walker neun Jahre alt war, schenkte sein Vater ihm eine Gitarre. Bereits im Alter von 15 Jahren trat er bei Talentwettbewerben in seiner Heimatstadt auf. Walker wurde dann von James Stroud, dem damals sehr erfolgreichen Produzenten und Firmenchef von Giant Records, entdeckt und unter Vertrag genommen. Seither gelangen Walker insgesamt 38 Erfolge in den Charts, darunter sechs Nummer-Eins-Hits. Im Jahr 2010 war sein „She Won’t Be Lonely Too Long“ mit Platz 4 sein letzter Top-10-Erfolg und 2012 endete die Hitserie mit „Jesse James“ auf Platz 48. Nach zehn Studioalben in 25 Jahren dürften seine Verkaufszahlen auf die zehn Millionen zugehen. Als musikalischen Einfluss hat Walker immer George Jones an erster Stelle genannt, aber auch die Pop-und Rockstars Bob Seger und James Taylor erwähnte er in diesem Zusammenhang.

1996 dann ein Schicksalsschlag für Walker, bei ihm wurde Multiple Sklerose festgestellt, eine Krankheit, die nur gelindert, aber nicht geheilt werden kann. Walker ließ sich damals nicht entmutigen und er tourt auch gegenwärtig weiterhin quer durch die USA. Walker hat sich zudem als Betroffener für die Bekämpfung von MS eingesetzt und wurde als engagierter Spendensammler tätig. Zu diesem Zweck gründete die Stiftung „Band Against MS“. Seither hat Walker über zwei Millionen Dollar für diesen Zweck gesammelt.

Clay Walker ist seit dem 28. September 2007 in zweiter Ehe mit dem Modell Jessica Craig verheiratet und inzwischen haben die beiden drei Söhne und eine Tochter. Damit ist Walker sechsfacher Vater, denn aus seiner ersten Ehe mit Lori Jayne Lampson hat er bereits zwei Töchter.

Mit seiner neuen CD „Long Live The Cowboy“, die zu Beginn des Jahres veröffentlicht wurde, hatte Walker sich fast zehn Jahre Zeit gelassen. Man kann sagen, dass sich das Warten gelohnt hat, denn die Scheibe ist gelungen und Walker klingt trotz seiner Krankheit munter und energisch. Allerdings verkaufte sich die CD nicht gut genug, um den Sprung unter die Top 50 zu schaffen.

Das soll uns nicht daran abhalten, dem tapferen Künstler im Kampf gegen seine Krankheit viel Erfolg zu wünschen. Kindly keep it Country, dear Clay and Happy Birthday!

Truck Stop 2019
Über Franz-Karl Opitz (599 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook