Meldungen

Rob Georg veröffentlicht weitere Single

Rob Georg veröffentlicht mit "Carry The Wind" dritte Single - Album folgt 2020.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019
Rob Georg - Carry The Wind Rob Georg - Carry The Wind. Bildrechte: Rob Georg Music

Es ist ein sehr emotionaler Song, nah an der Wirklichkeit – autobiografisch und aus dem Leben. Carry The Wind stammt aus der Feder von Rob Georg, Kristin K. Smith und Skot Bradley. „In dem Song habe ich den Tod meines ersten Cuttingpferdes ‚Primetime Shorty‘ verarbeitet. Er lag letztes Jahr im Februar tot auf seinem Paddock, ohne dass zuvor irgendwelche Anzeichen erkennbar waren! Nach der Untersuchung durch den Tierarzt stellte sich heraus, dass es ein Blutgefässabriss im Brustbereich war, wohl eine Sache von max. 30 Sekunden“, erzählt Rob. Man spürt, dass dies ein Moment in seinem Leben war, der verarbeitet werden musste – und Musik hilft dabei. Entstanden ist ein emotionaler Song, der den Hörer packt und mitreißt!

Auch dieses Mal wurden die Instrumente in den Saxman Studios und der Gesang in den Sound Emporium Studios in Nashville aufgenommen. Die Background Vocals wurden unter anderem von Ehefrau Mel Georg sowie seiner Co-Autorin und Produzentin Kristin K. Smith höchstselbst eingesungen.

Der Song scheint den Radio-DJs mächtig zu gefallen. Verschiedene Stationen spielen ihn in Rotation und das Video zum Song wurde innerhalb weniger Tage einige tausendmal angeschaut. Sein Debütalbum soll 2020 folgen. Nach dieser Single sowie den beiden Vorgängern („This Ain’t My First Rodeo“ und „Push That Horn“) darf man wirklich sehr gespannt sein auf den Longplayer aus deutschen Landen!

Rob Georg – Carry The Wind: Die Single

Mehr über Rob Georg gibt es auf www.rob-georg-music.com sowie auf seiner offiziellen Facebookseite www.facebook.com/robgeorgmusic/

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Dirk Neuhaus (800 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.