Meldungen

Brad Paisley: Konzert in Berlin

Paisley zündete ein Feuerwerk seiner Hits und zog das Publikum in seinen Bann - fantastisch!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Keywest - Tickets und Info
Brad Paisley & Band live im Tempodrom in Berlin Brad Paisley & Band live im Tempodrom in Berlin. Bildrechte: Dirk Neuhaus

Gestern ging im Tempodrom in Berlin richtig die Post ab: Brad Paisley legte auf seiner Welttournee einen Zwischenstopp in der Hauptstadt ein und stand mit seiner sechsköpfigen (sensationellen) Band auf der Bühne und rockte den Saal. Alle großen Hits im Gepäck, das Tempodrom ein Hexenkessel. Die Fans – und das beeindruckte Brad besonders, sangen jeden Song lautstark mit! 23 Songs in 2 Stunden spulte der smarte Sänger und Songschreiber lässig runter. Unter anderen gab es „Celebrity“, „Ticks“, „Waitin‘ On A Woman“, „Whiskey Lullaby“, „Mud On The Tires“, „Alcohol“, „The Mona Lisa“ sowie die Hymne „This Is Country Music“. Es war eine bildgewaltige Show und musikalisch auf höchstem Niveau. Der Gitarrengott hat von Beginn an alles gegeben – das Publikum dankte es ihm, immer und immer wieder, mit frenetischem Applaus. Ein großartiges Konzert, welches uns allen noch lange im Gedächtnis bleiben wird!

Nicht vergessen darf man an dieser Stelle den Opener – er war eigentlich viel mehr als ein Anheizer, es war ein eigenständiges Konzert mit großem Unterhaltungswert, die Rede ist von Chris Lane. Das Publikum hatte er bereits nach wenigen Sekunden im Griff, er setzte mit seinen markanten Hits und einigen großartigen Coverversionen eine Marke, die erahnen lassen würde, was später mit Paisley noch folgen sollte. Danke an Lane, der das Tempodrom ebenfalls zum Kochen brachte.

Truck Stop 2019
Über Dirk Neuhaus (818 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.