Meldungen

Vor 40 Jahren Nummer 1: Larry Gatlin & The Gatlin Brothers – All The Gold In California

Am 20. Oktober 1979 standen Larry Gatlin & The Gatlin Brothers mit "All The Gold In California" auf Platz 1 der Hot Country Songs des Billboards.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Amarillo Dusk - Hier bestellen
Larry Gatlin & The Gatlin Brothers - Straight Ahead Larry Gatlin & The Gatlin Brothers - Straight Ahead. Bildrechte: Columbia Records

In der vergangenen Woche wurde Larry Gatlin die Ehre zuteil, mit fünf weiteren Kollegen in die Hall Of Fame der Songschreiber aufgenommen zu werden. Für alle Geehrten wurde im Laufe der Zeremonie einer ihrer großen Hits von Kollegen interpretiert. Für Larry Gatlin sangen die Oak Ridge Boys seinen wohl bekanntesten Erfolg All The Gold In California, mit dem Gatlin zusammen mit seinen Brüdern Steve und Rudy am 20. Oktober 1979 den Platz 1 der Billboard Country Charts erreichte und zwei Wochen lang dort blieb. In diesem Jahr war Larry Gatlin höchst zufrieden, denn er konnte auf eine Reihe von Hits in den Top 10 zurückblicken. Da sein Vertrag mit der Plattenfirma zu Ende ging, war er in der Lage, sich das beste Angebot aussuchen. Zu Verhandlungen fuhr er nach Los Angeles. In einem der vielen Staus sah Gatlin einen alten Truck, der ihn an die vielen Okies aus Oklahoma erinnerte, die in den 1930er Jahren nach Kalifornien emigrierten, um dort das Gold, beziehunsgweise den Reichtum zu finden. Und schon war ihm der Titel eingefallen.

„In sieben Minuten habe ich den Song dann zu Papier gebracht“, erinnerte sich Larry Gatlin. „Als ich wieder in Houston war, hatte ich das Lied fertig und spielte es meinen Brüdern und der Band vor. Wir alle wussten sofort, das wird ein Hit.“ „All The Gold“ war der erste Song für die neue Plattenfirma Columbia Records und der erste, bei dem Larry Gatlin & The Gatlin Brothers Band (und nicht nur Larry Gatlin) auf der Platte stand. Es wurde zum Song des Jahres 1979 gewählt und das Album Straight Ahead, auf dem „All The Gold“ zu hören ist, war der einzige Millionenseller der Gatlins.

Gerne erzählte Larry Gatlin auch, wie er seine Songs aufbaut: „Die Songs, die zu meinen Hits wurden, fangen alle mit Harmoniegesang an und zwar so, dass jeder mitsingen kann. Es folgen einige Verse und dann nochmal der Chorus.“ In der Tat wurde der großartige Harmoniegesang der drei Brüder zu ihrem Markenzeichen. Nur noch ein weiterer Nummer-Eins-Hit gelang ihnen im Jahr 1983 mit „Houston (Means I’m One Day Closer To You“. 62 Hits konnten die Gatlins in den Charts platzieren. Ein letztes Mal waren sie dort 1990 mit „Boogie And Beethoven“, ein trauriger Platz 65. Aktiv sind die Brüder aber bis heute geblieben.

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (616 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook