Meldungen

Free Bears: Somehow Along The Road

Das neue Album der Free Bears überzeugt durch Eigenkompositionen und jede Menge Spielfreude.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Pete Wolf Band - Die neue CD 2084 hier bestellen
Free Bears - Somehow Along The Road Free Bears - Somehow Along The Road. Bildrechte: Free Bears

Gerade jetzt, wenn die Festivalsaison sich dem Ende neigt und das Wetter schlechter wird, ist jeder Musikfan dankbar für frisches Futter im Plattenschrank. Das dachten sich auch Free Bears – die Americana-Band aus dem Ruhrgebiet mit Songs aus den Weiten Amerikas. Nach der Veröffentlichung ihres 2017er Live-Albums „On A Summer Night“ touren die vier Gentlemen unermüdlich durch ganz Europa und ernten begeisterte Komplimente. „Endlich wieder ehrliche, handgemachte Musik“ heisst es da, „Man merkt deutlich, wieviel Spaß es den Musikern macht“ – und da gibt es nicht viele andere Meinungen. Country, Folk, Blues, Rock’n’Roll, Westcoast, Südstaaten-beeinflusste Songs mit Texten über Autos, Frauen, weite Landschaften, Straßen, Staub und Sonne.

Nun präsentieren die vier Bären ihr neues Studioalbum mit dem Titel Somehow Along The Road mit insgesamt 10 neuen Songs – allesamt aus eigener Feder und im unverkennbaren Ameicana-Stil. Die Gesamtspielzeit des neuen Silberlings liegt bei knappen 40 Minuten und enthält Stories aus dem täglichen Leben – egal ob die Situation nach einem gelungenem Konzert wie „One Night Older“ oder aber „Honky Tonk Tonight“ – gemütlich in der Kneipe zu sitzen mit Countrymusik aus dem Lautsprecher und man man das gefühl hätte man wäre in einem Honky Tonk.

Insgesamt gehen alle 10 Tracks leicht ins Ohr und setzten sich dann im Kopf fest. Bereits nach dem zweiten Hören habe ich mich beim mitsummen erwischt … so geht es wahrscheinlich nicht nur mir, sondern mit Sicherheit auch dem in Track 6 besungenem „Guy Next Door“.

Kommen wir mal auf das rein Musikalische zu sprechen: Wie auch schon bei den Texten bleiben sich die Free Bears auch in der Musik treu und spielen nur das, was man auch zu hören bekommt, wenn die Jungs live auf Tour sind. Da wären neben Drums und Gitarren auch noch der Bass – als Upright Bass oder „klassisch“ als Elektro-Variante. Und ja, die Jungs singen natürlich auch selber – live und auch auf der CD.

Apropos Free Bears on Tour – die vier Bären vermitteln auch im größten Stress im Lokal immer ein Gefühl von Gemütlichkeit und Zuhause – das spiegelt sich wieder im Soong „Feels Like Home“ – Track 8 des neuen Albums. Und wenn man dann nach einem tollen Abend mit Kater zu Hause wach wird, dann freut man sich über einen ruhigen Tag. Auch hierfür findet sich ein passender Titel mit „That Frontporch Life“

Was nicht sofort mit der Veröffentlichung des neuen Albums ins Auge springt, ist sicher die Tatsache, dass die Bären in 2020 (dauert ja nicht mehr lange) ihr 25-jähriges Bestehen feiern können. Ein Vierteljahrhundert mit Countrymusik Live on Tour als „Nebenjob“ – so muss wahre Liebe aussehen. Und wen wundert es, auch hierfür steht ein Titel des Albums – „True Love Never Dies“.

Jetzt sind ja schon viele Titel aufgezählt worden, aber der Titelsong des neuen Albums ist noch nicht dabei gewesen. Anknüpfend an 25 Jahre Free Bears on the Road ist der Titelsong die Nummer 10 der Palylist. Und wer mitgezählt hat, dem ist aufgefallen, dass jetzt von 10 Tracks bereits sieben kurz angesprochen wurden und somit noch die Infos zu drei Tracks folgen müsste.

Diese Info behalte ich einfach mal zurück – es soll ja schließlich noch einen kleinen Anreiz geben, sich das neue Album der Free Bears zu bestellen. Seid aber versichert, dass die Ausgabe lohnt. Zu beziehen ist der Silberling in Kürze bei Amazon und anderen Portalen oder einfach bei den Bären selber im Rahmen zukünftiger Liveacts. Tourplan, Kontaktmöglichkeiten und die Infos zu den „alten“ Alben gibt es unter der Webadresse der Free Bears: https://www.freebears.net/ – also nicht lange zögern, besorgt Euch die neue Scheibe!

Free Bears – Somehow Along The Road: Das Album

Free Bears - Somehow Along The Road

Titel: Somehow Along The Road
Künstler: Free Bears
Veröffentlichungstermin: 15. November 2019
Label: Frontporch Records
Formate: CD & Digital
Laufzeit: 59:36 Min.
Tracks: 10
Genre: Americana, Country

Trackliste: (Somehow Along The Road)

folgt

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Michael Förschges (55 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Country. Konzertberichte und Rezensionen.
Kontakt: Facebook