Meldungen

Vor 50 Jahren Nummer 1: Merle Haggard – Okie From Muskogee

Am 15. November 1969 stand Merle Haggard mit "Okie From Muskogee" auf Platz 1 der Hot Country Songs des Billboards.

ANZEIGE
ANZEIGE - The Cumberland River Project: Hier klicken

Merle Haggard - Okie From Muskogee Merle Haggard - Okie From Muskogee. Bildrechte: Capitol Records

Es gibt Muskogee, eine Stadt mit 40.000 Einwohnern irgendwo in Oklahoma, Merle Haggard hat sie nicht erfunden. Diesen Ort machte Haggard durch sein Lied, das er mit Roy Burris, dem Schlagzeuger seiner Band The Strangers, geschrieben hatte, berühmt. Wie kam Haggard auf den Ort und die Idee zum Lied? Sein Vater hatte in der Nähe von Muskogee gelebt, ehe er mit seiner Familie nach Kalifornien zog, wo dann viele ehemalige Okies, Emigranten aus Oklahoma, lebten und schlecht behandelt wurden. Deren Spruch „I’m proud to be an Okie“ ergab den Titel. Als Haggard mit seinen Strangers bei einer Tournee in der Nähe des Städtchens den Ortsnamen sahen, kam die Idee zu einem Lied. Zuerst hätten sie dies als Spaß gesehen, doch schließlich hätten Burris und er gerade mal 20 Minuten für das Lied gebraucht. „Die Hauptbotschaft des Liedes ist Stolz“ erklärte Haggard später, „und der Patriotismus offensichtlich“.

ANZEIGE
Alice-Randall: Hier bestellen

Doch Okie From Muskogee ist zweifellos der umstrittenste Titel von Haggard. In einer Zeit, als in den USA die Spaltung der Gesellschaft in eine protestierende, kritische (meist junge) Minderheit und in eine von Patriotismus und traditionellen Werten geprägte Mehrheit ebenso groß war wie heute, schlug sich Haggard auf die Seite der sogenannten schweigenden Mehrheit. Er sang, dass in Okie der Uni-Rektor noch respektiert würde, niemand schlampig in Sandalen rumlaufen, Joints rauchen oder gar Fahnen verbrennen würde, hier sei die Welt noch in Ordnung. Viele seiner Fans waren entsetzt: über Jahre hatte der ehemalige Häftling sich für die schwachen und unterdrückten Menschen eingesetzt und nun dies. Präsident Richard Nixon schickte Haggard eine Glückwunschbotschaft zu „Okie From Muskogee“. Nixon mochte das Lied so sehr, dass er 1973 Johnny Cash bat, es bei einem Konzert im Weißen Haus zu singen.

Obwohl so umstritten oder vielleicht gerade deswegen wurde es der größte Hit seiner so langen und erfolgreichen Karriere, denn „Okie From Muskogee“ erreichte am 15. November 1969 den Platz 1 der Country-Charts und verblieb dort fünf Wochen, wurde ein Millionenseller und zur Single des Jahres 1970 gewählt.

Noch ein kleiner Nachtrag: Zuerst veröffentlichte Capitol Records irrtümlicher Weise eine Studioversion des Songs, die sich zwar recht gut verkaufte. Doch die Live-Version aus dem gleichnamigen Album folgte, explodierten die Verkaufszahlen.

Merle Haggard, der am 6. April 1937 in Oildale in Kalifornien geboren wurde, verstarb 2016 am Morgen seines 79. Geburtstags.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1116 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook