Meldungen

Chase Rice: Lambs & Lions (Worldwide Deluxe)

Chase Rice veröffentlicht das 2017er Album "Lambs & Lions" als Worldwide Deluxe.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Chase Rice - Lambs & Lions Chase Rice - Lambs & Lions (Worldwide Deluxe). Bildrechte: Broken Bow Records

Es scheint so, als brodelt es immer noch musikalisch in Nashville. Dieser Eindruck verstärkt sich nach den diesjährigen CMA Awards, die zeigten, dass Country Music heute viel mehr ist als Lagerfeuerromantik und Steelgitarre. Die Stilistiken sind derart breit gefächert, dass die Schubladen aufgebrochen und um ein Vielfaches vergrößert werden müssen. Chase Rice gehört zu den „jungen Wilden“ und ist doch fast schon ein „alter Hase“. Der Sänger aus Tennessee ist nur ein Beispiel dafür. Die Musik wird offener, lauter, härter und zieht viele periphere Einflüsse aus Blues, Soul und vor allem Rock hinein – und das ist gar nicht mal so neu. Nur wird es hierzulande oft nicht bemerkt. Ein Ausdruck von „Modernität“ und Offenheit für das „Neue“ ist auch, dass sein neues Album ausschließlich digital veröffentlicht wird. Das wird manche freuen, andere hingegen nicht.

Als Mitglied des Football Teams seiner Universität hatte Chase Rice eine Sportlerkarriere vor sich, die jäh durch eine Verletzung ins Stocken kam. Da wandte er sich der Country Music zu, spielte an den Wochenenden in den Clubs rund um Nashville. Seine ersten Songs kamen 2010 heraus, doch bis zu den ersten wirklichen Erfolgen sollte es noch eine Zeit dauern. Mit dem Album „Dirt Road Communion“ kam er 2012 erstmals in die US-Country-Charts. Ein Deal mit dem Columbia Label ließ seine Erfolgskurve weiter steigen, seine Singles erreichten immer wieder vordere Plätze in den Countryhitlisten. Vorläufiger Höhepunkt: Sein Album „Ignite The Night“ (2014) kletterte bis auf die Pole-Position der Country-Charts, in den offiziellen Album-Charts (alle Genre) kam es bis zur Nummer 3. Dann erschien im November 2017 das „Lambs & Lions“-Album, sein viertes Album und das erste für sein neues Label Broken Bow, das sich bis auf Platz 3 der Billboard-Country-Charts emporkämpfte.

Es hat etwas gedauert bis „Lambs & Lions“ – nun mit dem Zusatz „Worldwide Deluxe“ – nun endlich auch bei uns erhältlich ist. Rechtzeitig bevor der Künstler auf seiner Tour für einige wenige Termine, mit Tourstopps in Köln, Hamburg, München, Berlin – Anfang 2020 auch nach Deutschland kommen wird. Dann sogar, so heißt es, mit einem brandneuen Album im Gepäck.

Lambs & Lions (Worldwide Deluxe) beginnt mit „Lions“, einem brachialen, düsteren Rocksong, der nicht so typisch ist für das, was dann noch folgt, aber dann doch so etwas wie den Beginn eines roten Fadens darstellt. „On Tonight“ klingt versöhnlicher für die Ohren. Obwohl im Refrain immer noch ausnehmend hart, sind die Strophen im Gegensatz dazu melodiöser. „Unforgettable“ ist eine schöne Ballade mit weiblicher Gesangsverstärkung. Die spirituelle Ballade „Amen“ ist mit einer wunderschönen Melodie ausgestattet, mit Streichern und Klavier, ruhig und sinnlich. Die aktuelle Single „Eyes On You“, eine tolle Ballade mit Ohrwurmcharakter, ist einer der besten Songs auf dem Album und wurde in den USA mehr als 50 Millionen Mal gestreamt, bevor er überhaupt als Single angekündigt wurde. Als der Song vom „Rolling Stone” in die „10 Best Country and Americana Songs of the Week“ gewählt wurde, schossen die Streams auf 130 Millionen. Ziemlich respektabel!

Neben den zehn Songs des Originalalbums sind jetzt noch vier weitere drauf gepackt worden: eine UK-Version von „On Tonight“, die zwei neuen Songs „Love Me Like You Don’t“, eine kraftvolle moderne gitarrenbetonte Ballade und „25 Wexford St.“, dessen Titel auf die Adresse eines irischen Pubs zurückgeht, den Rice gern besuchte, sowie eine sehr schöne und wohltuend entspannte Akustikversion von „Eyes On You“.

Fazit: „Lambs & Lions” ist ein Album, das man mit „offenen“ Ohren mehrmals hören muss, um es vollends zu erfassen und viel Spaß mit der Musik zu haben. Viele der Songs gehen nicht beim ersten Hören ins Ohr, sind vielleicht an manchen Stellen zu eigenwillig, zu eigenständig. Doch dann entdeckt man viele schöne Momente und Melodien. Ohrwürmer offenbaren sich, wie z.B. „Eyes On You“. Also: Auf jeden Fall durchhören und nicht nur einmal.

Anspieltipps: „Eyes On You“, „Three Chords & The Truth“ und „On Tonight”

Chase Rice – Lambs & Lions (Worldwide Deluxe): Das Album

Chase Rice - Lambs & Lions

Titel: Lambs & Lions (Worldwide Deluxe)
Künstler: Chase Rice
Veröffentlichungstermin: 29. November 2019
Label: Broken Bow Records
Vertrieb: BMG Rights Management (Warner)
Formate: Digital
Laufzeit: 50:44 Min.
Tracks: 14
Genre: Country Rock

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Chase Rice - Lambs & Lions: Bei Amazon bestellen! Chase Rice - Lambs & Lions: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Lambs & Lions)

01. Lions
02. On Tonight
03. Unforgettable
04. Eyes On You
05. Saved Me
06. One Love, One Kiss, One Drink, One Song
07. Jack Daniel’s Showed Up
08. Three Chords & The Truth
09. Amen
10. This Cowboy’s Hat – mit Ned LeDoux
11. On Tonight“ (U.K. Edition)
12. 25 Wexford St.
13. Eyes on You“ (Acoustic)
14. Love Me Like You Don’t

Truck Stop 2019
Über Andreas Weihs (52 Artikel)
Fotograf und Journalist. Fachgebiet: Country & Folk. Rezensionen und Konzertberichte.