Meldungen

Country Music Hot News vom 24. Januar 2020

Es gibt Neues über Dierks Bentley, Travis Tritt, George Strait, Gatlin Brothers, Dan + Shay, Gabby Barrett, Gene Watson, Merle Haggard, Willie Nelson, Kelsea Ballerini und Country Music Television zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Keith Urbvn - Album bestellen
Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung der Plattenfirmen Sony Music, Warner Music, Universal Music.

Dierks Bentley macht Witze: Er hat die Gruppe The Hot Country Knights gegründet, tritt verkleidet als Leadsänger auf und ist der Produzent des sechsköpfigen Ensemble. Es soll witzige, unterhaltsame Musik gemacht werden, die an die goldenen 1990er Jahre erinnern soll. Die erste Single heißt „Pick Her Up“, geht rockig ab und da macht es Sinn, dass der Country Rocker Star der 90er Travis Tritt mitmischt, bzw. singt. Bentley nennt sich übrigens „Doug“ Douglason in seiner Rolle als Leadsänger.

Eigentlich hatte George Strait seine Abschiedstournee gemacht. Aber so ganz kann und will er nicht aufhören. Für Fans wird es (allerdings nur in den Staaten) mehrere Konzert mit dem King of Countrymusik geben. Neben regelmäßigen Auftritten in Las Vegas soll es am 22.August im Stadion von Minneapolis ein Konzert mit Chris Stapleton und Little Big Town geben und am 28. August wird er in Wichita in Kansas auftreten. Tickets dafür sind ab 31. Januar bei Ticketmaster.com erhältlich.

Die Gatlin Brothers, das sind der Chef und Leadsänger Larry mit seinen Brüdern Steve und Rudy werden das Jahr 2020 für eine Tournee mit 60 Konzerten in Nordamerika nutzen, um ein wirklich besonderes Jubiläum zu feiern. Vor 65 Jahren begannen die drei als Kindergruppe in ihrer Heimatstadt Abilene in Texas Musik für Publikum zu machen. „Der Mann, der seinen Job liebt, hat immer Ferien“, erzählt Larry Gatlin dem Billboard Magazin. „In den Ferien sind meine Brüder und ich nun seit 65 Jahren und wir singen unsere Musik für Millionen Menschen.“ Zu ihren großen Hits gehören „All The Gold In California“, „Broken Lady“ oder „Houston“.

Dan + Shay feiern ein besonderes Ergebnis: Sie führen alle vier Country-Charts an: Gemeinsam mit Pop-Super-Star Justin Bieber stehen sie mit „10.000 Hours“ auf Nummer 1 in den Hot Country Songs, den Airplay Charts, den Streaming und Download-Listen. „10.000 Hours“ ist erst der sechste Song, dem dies gelungen ist. Übertroffen hat das nur Luke Combs, der neben diesen vier Nummer-Eins-Platzierungen auch das bestverkaufte Album (This One’s For You) aufweisen konnte.

2018 wurde die 19-jährige Gabby Barrett „nur“ Dritte bei der American Idol Show. Doch sie bekam trotzdem einen Plattenvertrag und der Erfolg ist nun da. In dieser Woche ist ihre erste Single „I Hope“ in die Top 10 der Hot Country Songs eingestiegen und in den Airplay Charts langt es noch für Platz 22 mit steigender Tendenz. Sie ist nach mehr als zwei Jahren wieder mal als Frau mit der Debütsingle in die Top 10 gekommen. Dies gelang Carly Pearce zuletzt im Oktober 2017 mit „Every Little Thing“

Er ist und bleibt der vielleicht beste Countrymusik-Stilist, der 76-jährige Gene Watson. Und dem wurde jetzt die verdiente Ehre zuteil, ständiges Mitglied der Grand Ole Opry zu werden. Bei seinem Auftritt bei einer Show für den berühmten Radiosender WSM am 17. Januar hatte er bereits zwei Songs gesungen („Sometimes I Get Lucky And Forget“ und „Nothing Sure Looked Good On You“), als Vince Gill die Bühne der Opry betrat und Watson bat, Mitglied zu werden. Das Datum der offiziellen Einführung steht noch nicht fest. Danach sang Watson „Farewell Party“ (Platz Nr. 5, 1979), das so etwas wie sein Markenzeichen ist.

Merle Haggard und Willie Nelsons unvergessliches Duett „Pancho and Lefty“, geschrieben von Townes Van Zandt, wurde nun in die Grammy Hall Of Fame aufgenommen, womit Nelson nun mit sechs und Haggard mit drei Liedern vertreten sind. Auch Patsy Cline ist mit „Walking After Midnight“ zum dritten Mal vertreten. Dazu kommen 2020 noch die Stanley Brothers mit „I Am A Man Of Constant Sorrow“ und The Chuck Wagon Gang mit „I’ll Fly Away“. Insgesamt sind inzwischen über 1000 Lieder aller Genres in der Grammy Hall of Fame.

Kelsea Ballerini hat ihren vielen Fans eine Freude bereitet, denn auf Twitter gab sie bekannt, dass ihr neuen und drittes Album am 20. März erhältlich sein wird. Es soll ihren Vornamen tragen und das Bild auf der CD zeigt die überaus hübsche Kelsea im Gras liegend mit einem rosa Kleid. Die erste Single des Album „Homecoming Queen“ steht zurzeit auf Platz 19 der Country-Charts. Außerdem soll heute noch der kurz „LA“ genannte zweite Song aus dem Album verfügbar sein.

Revolution im amerikanischen Fernsehen: Country Music Television hat angekündigt, dass ab sofort Videos von Sängerinnen und Sänger paritätisch, also 50/50 Prozent gespielt werden sollen. Bisher war das Verhältnis 40 zu 60 zugunsten der Männer gewesen. Damit will CMT der Entwicklung entgegentreten, dass seit 2000 Frauen zu 66 Prozent weniger Airplay in den Radios (und bei CMT) bekommen haben. Die Chefin des Senders, Leslie Fram erklärte, dass man dem Mythos „Frauen würden nicht gerne Frauen hören und sehen“ ein Ende bereiten wolle.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (723 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook