Meldungen

High South: Peace, Love & Harmony

High South liefern mit "Peace, Love & Harmony" ein erstklassiges Album, das kaum Wünsche offen lässt!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Brett Eldredge - Sunday Drive: Hier bestellen
High South - Peace, Love & Harmony High South - Peace, Love & Harmony. Bildrechte: High South Records

Den Pressetxt im ersten Satz zitieren? Warum eigentlich nicht, es trifft des Pudels Kern: „Ein Sound, der nach Sonne, Freiheit und der American Westcoast klingt. Mit beeindruckenden dreistimmigen Satzgesang, Liebe zu klassischem Rock-Songwriting und unerschütterlichem Optimismus, hat sich die in Nashville ansässige Band High South eine treue Fangemeinde in ganz Europa aufgebaut, wo sie seit 2015 regelmäßig auf Tour sind.“ Die Band sei „nah dran“ an der Musik der legendären Eagles, Byrds, Doobie Brothers oder Crosby, Stills, Nash & Young. Ja, auch das stimmt wieder – verblüffend! Weiter steht dort: „High South scheinen genau die Band zu sein, die den Spirit dieser Zeit in die Zukunft führen wird.“ Verflixt, das könnte nicht nur sein, das ist so!

High South, bestehend aus Jamey Garner, Kevin Campos und Phoenix Mendoza, erzählen, warum sie genau diese Art der Musik so lieben: „Als Sänger fühlen wir uns immer zur Harmonie hingezogen. Es ist ein so natürlich ansprechender Sound, von dem wir alle völlig fasziniert sind und er war nie vorherrschender als in den 1970er Jahren. Jedes Kind lernt aus seiner Umgebung und wir hatten alle das Glück, Eltern zu haben, die uns die Musik dieser Zeit nähergebracht haben. Er liegt uns schlichtweg in unserer Seele.“

Die Erfolgsgeschichte des Trios lässt kaum etwas anderes erwarten: Das Debütalbum „Now“ (2013) kletterte in einigen europäischen Ländern bis in den Top 10 der Albumcharts und auch das zweite, selbstbetitelte Album aus dem Jahr 2015 konnte an die Erfolge anknüpfen. Für das dritte Album Peace, Love & Harmony, habensich die drei Musiker 5 Jahre Zeit gelassen, jedoch trumpft es mit großartigem Songwriting und super Satzgesang und jeder Menge Gaststars auf: Und zwar Musiker, die man von Bands wie Tom Petty & The Heartbreakers, der Doobie Brothers, Allmann Brothers Band und The Mavericks kennt.

Mit „Make It Better“ wurde bereits im November 2019 samt dazugehörigem Videoclip die erste Single veröffentlicht, mit der High South nicht nur musikalisch, sondern vor allem auch inhaltlich ein klares Statement setzen, der die hoffnungsfrohe positive Energie und Message der Band perfekt auf den Punkt bringt. Vor Kurzem erschien mit „All We Need“ ein weiterer musikalischer Vorbote zum Album.

Fazit: Das dritte Album, mit dem verheißungsvollen Titel „Peace, Love & Harmony“, lässt das Herz eines jeden Fans klassischer Country-Rock-Musik einige Takte schneller schlagen. Die Hookline der Songs, der bereits mehrfach erwähnte großartige Satzgesang, der geniale Sound sowie die tollen Arrangements, lassen keine Wünsche offen: Gut, besser – High South!

High South – Peace, Love & Harmony: Das Album

High South - Peace, Love & Harmony

Titel: Peace, Love & Harmony
Künstler: High South
Veröffentlichungstermin: 6. März 2020
Label: High South Records
Vertrieb: Cargo Records
Formate: CD & Digital
Laufzeit: 53:42 Min.
Tracks: 15
Genre: Country Rock, Americana

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! High South - Peace, Love & Harmony: Bei Amazon bestellen! High South - Peace, Love & Harmony: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Peace, Love & Harmony)

01. Peace, Love & Harmony
02. Make It Better
03. All We Need
04. Roll That Stone Away
05. Love Ain’t Gonna Let You Down
06. Bad Girl
07. Get On Up
08. Let’s Get High
09. Everybody’s Getting High On Something
10. Moonlight On Sunset
11. Joshua Tree
12. Leaving California
13. Where We Are
14. Ghost Town
15. Change In The Wind

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (891 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.