Meldungen

Johnny Cash: The Complete Mercury Albums (1986-1991) wird veröffentlicht

The Complete Mercury Albums 1986-1991 wird es als siebenteilige CD oder LP Box geben.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Kip Moore - Wild World: Hier bestellen
Johnny Cash - The Complete Mercury Albums (1986-1991) Johnny Cash - The Complete Mercury Albums (1986-1991). Bildrechte: Mercury Records

1986 geschah Unerhörtes: Die Plattenfirma Columbia schmiss den größten Star, den sie je hatte, einfach raus und das nach fast 30 Jahren, in denen Johnny Cash Hit auf Hit geliefert hatte. Die ebenfalls renommierte Konkurrenz Mercury Records gab Johnny Cash einen neuen Vertrag. Die Zusammenarbeit schlug sich allerdings weder in guten Verkaufszahlen, noch in erwähnenswerten Charts-Erfolgen nieder. Ganze fünf Mercury-Singles schafften es in die Charts, die Nummer 21 „That Old Wheel“, die Cash mit Hank Williams Jr. sang, war noch das beste Ergebnis.

Doch wenn man sich die Musik des Meister aus diesen sechs Jahren wieder anhört, stellt man fest, wie gut Johnny Cash auch in dieser eher unbekannten Schaffensperiode war. Dieser Ansicht war man wohl auch bei Mercury Records. Am 24. April wird eine sieben CD-Box erhältlich sein The Complete Mercury Albums 1986-1991, zusätzlich noch eine extra CD mit 24 „Best-Of-Songs“ dieser Periode. Auf der CD sind auch einige seltene und bisher unveröffentlichte Stücke zu hören. Außerdem wird es eine weitere CD mit 20 Titeln „Classic Cash: Hall Of Fame Series (Early Mixes)“ geben, die Material enthält, die man erst kürzlich im Archiv bei Mercury entdeckt hat. Damit nicht genug: Es gibt noch „Easy Rider: The Best Of The Mercury Recordings“, eine Zusammenstellung von 24 Songs aus der Mercury-Zeit. Diese wiederum gibt es als CD, Doppel-LP und digitalen Download.

Bei den sieben CDs ist die LP enthalten, die Cash 1986 in Memphis gemeinsam mit Jerry Lee Lewis, Roy Orbison und Carl Perkins, (wie er in 1950er Jahren bei Sun Records unter Vertrag). „Class Of ʼ55: Memphis Rock & Roll Homecoming“ war von Chips Moman produziert worden. Mit dabei waren als Gäste Sam Phillips, Gründer der Sun Records, John Fogerty, Rick Nelson und die Judds. Auch die LP „Johnny Cash Is Coming To Town“, bei der Waylon Jennings, Marty Stuart und Tochter Carlene Carter dabei sind, kann man wieder genießen.

Die anderen Alben sind „Water From The Wells Of Home“, bei der Paul McCartney, Glen Campbell, Jessi Colter, Emmylou Harris und die Everly Brother dabei sind. Es folgte „Boom-Chica-Boom“ mit Cashs Version von Harry Chapins „Cat’s In The Cradle“. Seine letzte LP für Mercury war dann „The Mystery Of Life“. Hier singt er eigene Songs wie „The Greatest Cowboy Of The All“ und Lieder aus der Feder von Tom T. Hall und John Prine. Höhepunkt hier Johnny Cash’s Zusammenarbeit mit U2 in „The Wanderer“, die man bisher nur auf dem Soundtrack zu Wim Wenders Film „Faraway; So Close“ erhielt.

Johnny Cash – The Complete Mercury Albums 1986-1991: Das Album

Johnny Cash - The Complete Mercury Albums 1986-1991

Titel: The Complete Mercury Albums 1986-1991
Künstler: Johnny Cash
Veröffentlichungstermin: 24. April 2020
Label: Mercury Records
Vertrieb: Universal Music (D)
Formate: CD & Digital
Tracks: 11
Genre: Country

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Johnny Cash - The Complete Mercury Albums 1986-1991: Bei Amazon bestellen! Johnny Cash - The Complete Mercury Albums 1986-1991: Bei JPC bestellen!

Tracklisten: (The Complete Mercury Albums 1986-1991)

CD 1: Class Of ’55

01. Birth Of Rock And Roll
02. Sixteen Candles
03. Class Of ’55
04. Waymore’s Blues
05. We Remember The King
06. Coming Home
07. Rock And Roll (Fais-Do-Do)
08. Keep My Motor Running
09. I Will Rock And Roll With You
10. Big Train (From Memphis)

CD 2: Johnny Cash Is Coming To Town (1987)

01. The Big Light
02. The Ballad Of Barbara
03. I’d Rather Have You
04. Let Him Roll
05. The Night Hank Williams Came To Town
06. Sixteen Tons
07. Letters From Home
08. W. Lee O’Daniel (And The Light Crust Dough Boys)
09. Heavy Metal (Don’t Mean Rock And Roll To Me)
10. My Ship Will Sail

CD 3: Water From The Wells Of Home (1988)

01. Ballad Of A Teenage Queen – mit Roseanne Cash & The Everly Brothers
02. As Long As I Live – mit Emmylou Harris
03. Where Did We Go Right – mit June Carter Cash und The Carter Family
04. The Last Of The Drifters – mit Tom T. Hall
05. Call Me The Breeze – mit John Carter Cash
06. That Old Wheel – mit Hank Williams, Jr.
07. Sweeter Than The Flowers – mit Waylon Jennings
08. A Croft In Clachan (The Ballad Of Rob MacDunn) – mit Glen Campbell
09. New Moon Over Jamaica – mit Paul McCartney
10. Water From The Wells Of Home – mit John Carter Cash

CD 4: Classic Cash: Hall Of Fame Series (1988)

01. Get Rhythm
02. Tennessee Flat Top Box
03. Long Black Veil
04. A Thing Called Love
05. I Still Miss Someone
06. Cry, Cry, Cry
07. Blue Train
08. Sunday Morning Coming Down
09. Five Feet High And Rising
10. Peace In The Valley
11. Don’t Take Your Guns To Town

CD 5: Classic Cash: Hall Of Fame Series (Early Mixes) (1987)

01. Sunday Morning Coming Down
02. Get Rhythm
03. I Walk The Line
04. Long Black Veil
05. I Still Miss Someone
06. Blue Train
07. I Got Stripes
08. Peace In The Valley
09. Five Feet High And Rising
10. Folsom Prison Blues
11. Cry, Cry, Cry
12. Don’t Take Your Guns To Town
13. Tennessee Flat Top Box
14. A Thing Called Love
15. The Ways Of A Woman In Love
16. Ballad Of Ira Hayes
17. Guess Things Happen That Way
18. Home Of The Blues
19. Supper Time
20. Ring Of Fire

CD 6: Boom Chicka Boom (1990)

01. A Backstage Pass
02. Cat’s In The Cradle
03. Farmer’s Almanac
04. Don’t Go Near The Water
05. Family Bible
06. Harley
07. I Love You, Love You
08. Hidden Shame
09. Monteagle Mountain
10. That’s One You Owe Me
11. Veteran’s Day (B-Seite von „The Mystery Of Life“)
12. I Shall Be Free (B-Seite von „Farmer’s Almanac“)
13. I Draw The Line (Unveröffentlicht)
14. A Backstage Pass (Frühe Version)
15. Harley (Frühe Version)
16. That’s One You Owe Me (Frühe Version)
17. Veteran’s Day (Frühe Version)

CD 7: The Mystery Of Life (1991)

01. The Greatest Cowboy Of Them All
02. I’m An Easy Rider
03. The Mystery Of Life
04. Hey Porter
05. Beans For Breakfast
06. Goin‘ By The Book
07. Wanted Man
08. I’ll Go Somewhere And Sing My Songs Again – mit Tom T. Hall
09. The Hobo Song
10. Angel And The Badman
11. The Wanderer – mit U2

Anzeige - Steve Garrett - Bier & Bauch: Video anschauen
Über Franz-Karl Opitz (679 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook