Meldungen

Country Music Hot News vom 31. August 2020

Es gibt Neues über Chris Stapleton, Luke Laird, Morgan Wallen, Wynonna Judd, Tucker Beathard, Charlie Daniels und die Country Music Association zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Keith Urbvn - Album bestellen
Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung der Plattenfirmen Sony Music, Warner Music, Universal Music.

Chris Stapleton hat sich Zeit gelassen mit neuer Musik, vielleicht auch, weil sich seine Alben, vor allem „Traveller“ schon vier Million Mal verkauft haben. Nun hat er eine neue Single veröffentlicht. „Starting Over“ ist ein eher optimistischer Song und gleichzeitig das Titellied seiner CD, die am 13. November erscheinen wird. 14 Songs werden zu hören sein, drei davon sind Coverversionen: Zweimal von Guy Clark: „Old Friends“ und „Worry B Gone“ und „Joy Of Life“ von John Fogerty, dem Leadsänger von Creedence Clearwater Revival. Fogerty hatte das Lied für sein Soloalbum „Blue Moon Swamp“ 1997 geschrieben.

Luke Laird ist ein erfolgreicher Songschreiber, der unter anderem für Miranda Lambert, Eric Church und Carrie Underwood Nummer-Eins-Hits geschrieben und die zwei ersten Alben von Kacey Musgraves produziert hat, wird nun selbst als Sänger aktiv. Für den 18. September hat er seine erste eigene CD angekündigt, die er „Music Row“ genannt hat. Zehn Songs hat er dafür geschrieben und gesungen, die wie das Titellied andeutet viel mit der Musikszene in Nashville zu tun haben. Der abschließende Song des Albums heißt übrigens vielversprechend: „Country Music Will Never Die“.

Heute sprechen wir mal kurz über eine Charts, die nicht von Billboard, sondern von Apple gemacht wird. Hier werden die Streamingzahlen einzelner Songs gezählt und zwar aller Musikgenres. Dabei haben Country-Songs bislang wenig Chancen gegen Pop, Rock oder Hip-Hop-Nummern gehabt. Nun hat sich zum ersten Mal mit Morgan Wallens Single „7 Summers“ neu auf Platz 3 geschoben, hinter die Songs von Superstar Drake und Cardi B und Megan Three Stallion. Auch Morgan Wallens „More Than My Hometown“ (Platz 24 in den Airplay Charts) konnte beim Streaming gut abschneiden.

Die Country Music Association wird am 1. September die jeweils fünf Kandidaten in allen Kategorien für die Endausscheidung über den CMA-Kanal bei YouTube und Facebook bekanntgeben. Noch steht nicht fest, wann und wo die 54. Awards Show stattfinden wird. Da Carrie Underwood schon im Dezember 2019 erklärte, dass sie nach zwölf Jahren die Show nicht mehr moderieren will, warten wir auch noch auf den oder die Namen der Moderatoren.

Seit 2016 hat es keine Musik mehr von Wynonna Judd gegeben. Am 30. Oktober wird sich das ändern, wenn ihre neue EP „Recollections“ erhältlich sein wird. Sie hat die Musik während der Quarantäne auf ihrer Farm in Tennessee aufgenommen. Mit ihrem Ehemann Cactus Moser hat sie in einer Art Jam Session locker alte Favoriten eingespielt, zum Beispiel die Bluesnummer „Ling Bee“ von Slim Harpo, „I Hear You Knocking“ von Fats Domino und John Prines „Angel From Montgomery“. Interessant dürfte auch Wynonnas Version von „Ramble On Rose“ sein, die einst die Grateful Dead sangen.

Tucker Beathard hat vor einigen Jahren mit „Rock On“ eine Nummer 2 geschafft. Er ist der Sohn des überaus erfolgreichen Songschreibers Casey Beathard. Als kurz vor Weihnachten sein jüngerer Bruder Clay ein von zwei bei einer Messerstecherei getötetes Opfer war, waren er und sein Vater völlig getroffen. Die beiden haben dann gemeinsam die Ballade „I Ain’t Without You“ als musikalischen Nachruf geschrieben. Dieses Lied ist das letzte von zwölf, das Tucker für sein neues Album „King“ aufgenommen hat, das seit kurzem erhältlich ist. „King“ ist der zweite Namen seines Bruders.

Am 6. Juli verstarb Charlie Daniels mit 83 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. Bis zuletzt war der großartige Fiddlevirtuose unterwegs, um seine Fans zu unterhalten. Dabei muss er in den letzten Jahren arg gelitten haben. Sein Sohn Charlie Daniels Jr. hat laut Taste Of Country gepostet, dass sein Vater immer mehr an Arthritis gelitten habe. Das Halten und Spielen der Geige war ihm immer schwerer gefallen. Daniels selber habe kaum über seine Krankheit gesprochen. Nur einmal hat er diese 2017 in einem Interview mit den Tampa Bay Times angesprochen.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (724 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook