Meldungen

Billboard Top Country Album Charts vom 29. August 2020

Das Charts Review: Morgan Wallen in dieser Woche auf Platz 1 und Kane Brown auf Platz 2 der Billboard Top Country Album Charts. Luke Combs auf Platz 3.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Keith Urbvn - Album bestellen
Country Album Charts des Billboard Country Album Charts des Billboard. Bildrechte: Country.de / Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Sony Music, Universal Music & Warner Music.

Morgan Wallen steht mit „If I Know Me“ zum zweiten Mal auf Platz 1 der Billboard Top Country Album Charts. Bemerkenswert ist vor allem, wie lange Morgan Wallen auf dem Weg an die Spitze gebraucht hat: Zwei Jahre und eine Zertifizierung als Goldalbum sind seit der Veröffentlichung des Albums vergangen, was Rekord bedeutet. Platz 2 geht an einen Neuzugang: Kane Brown hat eine EP veröffentlicht, die er „Mixtape, Vol. 1“ genannt hat, mit sieben Titel, unter anderem mit Browns aktueller Single „Cool Again“ und „Worldwide Beautiful“, mit dem er zu Verständnis und Toleranz aufruft. Es folgt auf der 3 Luke Combs‚ „What You See Is What You Get“. Wer dieses Album kaufen will, dem raten wir noch einige Wochen mit dem Erwerb zu warten, denn Combs wird am 23. Oktober eines Deluxe Version herausbringen, die fünf zusätzliche Titel enthalten wird.

Platz 4 belegt Luke Bryan, der mit „Born Here, Live Here, Die Here“ in der vergangenen Woche ganz oben eingestiegen war. Der schnelle Abstieg überrascht doch, denn die CD ist richtig gut, wenngleich mit nur zehn Songs ein wenig kurz geraten. Platz 5 nochmal für Luke Combs, mit seinem ersten Werk „This One’s For You“, nach 168 Wochen. Seit nur neun Wochen dagegen hält sich das Debütalbum von Gabby Barrett – „Goldmine“, in den Top 10, jetzt auf Platz 6. Das liegt sicher auch an dem Erfolg, den die erste Single „I Hope“ in den Billboard Top 100 hat, wo in dieser Woche ein sensationeller Platz 10 erreicht wird. Es grenzt an Langeweile, dass Chis Stapleton nach 277 Wochen (oder fünf Jahren) mit „Traveller“ auf Platz 7 steht. Die 8 geht an Sam Hunt und „Southside“, gefolgt von Maren Morris‘ „GIRL“ als Nummer 9 und die Zac Brown Band mit „Greatest Hits So Far“, mit 263 Wochen das „zweitälteste“ Album unter den Top 50 Titeln nach „Traveller“.

In dieser Woche ging das neue Album von Lindsey Ell – „Heart Theory“, an den Start. Es hat nur für Platz 33 gereicht und ob Lindsey Ell damit zufrieden ist, scheint fraglich. Und dann feiert ein etwas merkwürdiger Künstler sein Debüt in der Album-Charts: Der Kanadier Orville Peck hat die EP „Show Pony“ veröffentlicht, die es auf Platz 46 geschafft hat. Peck trägt immer und schon lange vor Corona eine Gesichtsmaske, wenn er nicht singt gerne mit langen Fransen, sonst bleibt der Mund frei. Aber sein Gesicht kennt niemand! Schauen Sie sich das Video „Legends Never Die“ an, das er kürzlich mit Shania Twain aufgenommen hat und das seit dem 14. August auf YouTube über 800.000 Mal aufgerufen wurde.

Im August waren nur wenige Neuzugänge zu verzeichnen. Für eine Woche stand Chris Tomlin mit „Chris Tomlin & Friends“ auf Platz 6. Tomlin ist eigentlich in der christlichen Popmusik zu Hause. Jetzt hat er sich mit der Hilfe von Lady A und Thomas Rhett an die Countrymusik gewagt. Es ist zum Trend geworden, mal schnell eine EP mit einigen Titeln auf den Markt zu bringen. Das hat die Erfolgsgruppe des ersten Jahrzehnts Rascal Flatts getan, die sich eigentlich hatten auflösen wollen. Sieben Songs enthält die EP, die sie nach der aktuellen Single „How They Remember You“ benannt haben. Die EP stand auf Platz 35, fiel schon wieder aus den Top 50, aber die „Greatest Hits“ der Gruppe belegen Platz 41 mit 209 Wochen Laufzeit.

Schauen wir noch nach zwei CDs, die etwas außerhalb der gängigen Countrymusik liegen: Die Chicks sind mit „Gaslighter“ nach fünf Wochen und ehemals Platz 1 jetzt auf der 16. Tyler Childers macht eine folkig-klingende Countrymusik. Zwei seiner Alben konnte er bisher in den Charts platzieren: Sein letztes „Country Source“ aus dem Jahr 2019 stand sogar auf Platz 1. Sein 2017er Album „Purgatory“ (Fegefeuer) steht zurzeit auf Platz 17 und “All Yours“ kletterte 2019 bis auf Platz 46 der Single-Charts.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (724 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook