Meldungen

Billboard Top Country Album Charts vom 27. März 2021

Morgan Wallen in dieser Woche auf Platz 1 der Billboard Country Album Charts. Auf Platz 2 und 3 folgt Luke Combs.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Austin Meade: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Country Album Charts des Billboard Country Album Charts des Billboard. Bildrechte: Country.de / Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Sony Music, Universal Music & Warner Music.

Seit zehn Wochen belegt Morgan Wallen Platz 1 der Billboard Top Country Album Charts, das die bestverkauften, meist gestreamten und digital gekauften Tonträger reiht. Wallens Doppelalbum „Dangerous: The Double Album“ mit 30 Titeln insgesamt schlägt zurzeit in den Staaten alle Verkaufsrekorde, denn es hält seit zehn Wochen ununterbrochen auch die Spitzenposition in den Top 200 aller Musikgenres. Nur noch die berühmten Alben „Songs In The Key Of Life“ von Stevie Wonder (1976) mit 13 Wochen und „Whitney“ von Whitney Houston von 1987 mit elf Wochen übertreffen ihn (noch). Allein in der Woche bis zum 11. März wurden 65.000 Exemplare von „Dangerous: The Double Album“ verkauft. Das ist umso bemerkenswerter, als Morgan sich ja mit rassistischen Ausfällen nach einer „feucht-fröhlichen“ Party mächtig Ärger eingehandelt und sich dafür entschuldigt hat. Aber man muss bei aller Kritik an Wallen zugeben, dass es ein Country-Meisterwerk ist!

Übrigens liegt sein Debütalbum „If I Know Me“ nach 146 Wochen auf Platz 4. Dazwischen auf 2 und 3 finden wir die beiden Alben von Luke Combs „What You Get Is What You See“ und „This One’s For You“, von denen über fünf Millionen Exemplare umgesetzt wurden. Platz 5 und 6 gehen auch an einen Sänger, an Chris Stapleton, erst sein neues Album „Starting Over“ und dann das immer noch sensationelle „Traveller“, nach 307 Wochen und vierfach Platin. Es folgt auf 7 nach fünf Wochen das neue Album des Duos Florida Georgia Line „Life Rolls On“, das es bis Platz 3 gebracht hatte. Gabby Barretts „Goldmine“ erweist sich als solche, nach 39 Wochen auf Platz 8. In dieser Woche liegen zwei Singles von der CD auf Platz 2 und 3 der Hot Country Songs, „The Good Ones“ und „I Hope“, wobei letzterer 27 Wochen lang an der Spitze stand, was Gabby Barrett zur derzeit erfolgreichsten Countrysängern macht. Gut halten sich auch Lee Brice mit „Hey World“ (Nr. 9) sowie Kane Brown und seine „Mixtape, Vol. 1 (EP)“ (Nr. 10).

Platz 11 geht an Luke Bryan mit „Born Here, Live Here, Die Here“, das in dieser Woche vergoldet wurde. Ansonsten dominieren CDs , die schon einige Jahre auf dem Buckel haben, so zum Beispiel auf 13 die Eagles mit „Hotel California“ oder George Straits vierteilige „Out Of The Box“ auf 15, die 1995 erschienen ist. Elvis Presley finden wir mit „30 Essential Hits“ auf der 23. Und man darf Toby Keith, der die 25 mit gleich „35 Biggest Hits“ belegt, inzwischen als Veteran bezeichnen.

Erwähnen wir zum Abschluss noch die gelungene sieben Titel EP „29“ von Carly Pearce, die immerhin auf Platz 18 debütieren konnte.

ANZEIGE: Carrie Underwood - Hier bestellen
Über Franz-Karl Opitz (791 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook