Meldungen

Willie Nelson: That’s Life

Willie Nelson veröffentlicht drei Jahre nach "My Way" ein weiteres Album mit Songs, die Frank Sinatra einst sang.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Eric Church: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Willie Nelson - That's Life Willie Nelson - That's Life. Bildrechte: Legacy Recordings, Sony Music

Seine Produktivität kennt auch in seinem 87. Lebensjahr kaum eine Grenze und er ist immer wieder für eine musikalische Überraschung gut: Willie Nelson veröffentlicht nach dem mit einem Grammy prämierten „My Way“ (2018) mit That’s Life nun ein weiteres Album mit Liedern, die sein Freund und Weggefährte Frank Sinatra bekannt machte.

Es scheint fast so, als könne Nelson alles singen. Country sowieso, aber auch Rock, Blues und Swing. Seine erfolgreichen Kollaborationen mit so unterschiedlichen Künstlerkollegen wie Julio Iglesias, John Mellencamp, Wynton Marsalis oder Snoop Dogg beweisen die Vielseitigkeit von Nelson. Berührungsängste mit anderen Genres oder Stilen gibt es für ihn nicht. Deshalb ist auch das neue Album nicht nur qualitativ bemerkenswert und hervorragend eingesungen, sondern spiegelt auch Nelson’s Leidenschaft für gute Songs wider. Songs, die vor fast einem dreivierteljahrhundert entstanden und von denen viele längst zum amerikanischen Liedgut gehören.

Los geht es mit „Nice Work If You Can Get It“, geschrieben von George und Ira Gershwin, und von Sinatra 1962 erstmals veröffentlicht. Schönes Klavier-Arrangement. Lässig swingt sich Nelson durch den Song, näselt cool und macht neugierig auf die weiteren Songs. Mit „Just In Time“ setzt er gesanglich noch eins drauf. Ursprünglich für ein Musical geschrieben und durch Sinatra bereits 1959 veröffentlicht, ist der Song ausgestattet mit einer mitreißenden, schönen Melodie, und einzigartig interpretiert. Mit Diana Krall versicherte sich Nelson für „I Won’t Dance“ einer versierten Duettpartnerin, die im Jazz zuhause ist und mit ihrem unvergleichlichen Gesang der Aufnahme eine besondere Note verleiht. Sinatra sang den Song übrigens 1957. Zu den wohl populärsten Aufnahmen dieses Albums gehören Cole Porters „I’ve Got You Under My Skin“, den Sinatra schon 1946 erstmals in einer Radioshow sang, und das swingende „Learnin‘ The Blues“, ein populärer Big Band-Titel von Dolores Silvers, den Sinatra 1955 in einen Nummer-Eins-Hit verwandelte.

Produziert hat wieder einmal Buddy Cannon, der mit Nelson in der Vergangenheit schon einen eindrucksvollen musikalischen Weg zwischen den „Stühlen“ zurücklegte, und Matt Rollings. Eine 12-köpfige Streichergruppe sorgt stellenweise für bombastischen Sound, dazu Trompeten, Posaunen, Saxofone und Paul Franklin an der Steel Guitar. Eingespielt wurde u.a. im legendären Capitol Studio in Hollywood, das Sinatra 1956 mit seiner Stimme einweihte und dem er über viele Jahre treu blieb, sowie in den Pedernales Studios in Austin, Texas. Das Cover zu „That’s Life“ zeigt eine Zeichnung von Willie mit seiner legendären Gitarre Trigger. Er steht im Licht einer Straßenlaterne, ein Motiv, das Erinnerungen an klassische Sinatra-Alben weckt.

Fazit: Ein rundum gelungenes und durchdachtes Werk! Die Lieder von „That’s Life“ haben zwar streng genommen nur wenige musikalische Berührungen mit der Country Music. Das schadet dem Hörgenuss aber überhaupt nicht, interpretiert doch Willie Nelson die elf Songs sehr ausdrucksstark und auf seine eigene, typische Art und Weise. Eben genau so, wie wir es von ihm schätzen. Es ist ein Album, auf das man sich einlassen muss, aber dann wird man viel Freude daran haben.

Willie Nelson – That’s Life: Das Album

Willie Nelson - That's Life

Titel: That’s Life
Künstler: Willie Nelson
Veröffentlichungstermin: 26. Februar 2021
Label: Legacy Recordings (Sony Music)
Formate: CD, Vinyl & Digital
Laufzeit: 34:38 Min.
Tracks: 11
Genre: Country, Jazz & Swing

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Willie Nelson - That's Life: Bei Amazon bestellen! Willie Nelson - That's Life: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (That’s Life)

01. Nice Work If You Can Get It
02. Just In Time
03. Cottage For Sale
04. I’ve Got You Under My Skin
05. You Make Me Feel So Young
06. I Won’t Dance – mit Diana Krall
07. That’s Life
08. Luck Be A Lady
09. In The Wee Small Hours Of The Morning
10. Learnin‘ The Blues
11. Lonesome Road

Anzeige - Taylor Swift: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Über Andreas Weihs (94 Artikel)
Fotograf und Journalist. Fachgebiet: Country & Folk. Rezensionen und Konzertberichte.