Meldungen

Country Music Hot News: 1. März 2021

Es gibt Neues über Loretta Lynn, Margo Price, John Berry, Dolly Parton, Miranda Lambert, Elle King, Brad Paisley und Darius Rucker zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos
Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung der Plattenfirmen Sony Music, Warner Music, Universal Music.

Ihr neues Album „Still Woman Enough“ ist für Ende des Mpnats angekündigt und nun können wir daraus die erste Singleauskopplung der lebenden Legende der Countrymusik – Loretta Lynn, anhören. Es ist unglaublich, wie munter die 80-jährige Dame im Duett mit Margo Price klingt, wenn es heißt „One’s On The Way“. Shel Silverstein schrieb das Lied über die junge Mutter, die zu Beginn der 1970er Jahre sah, wie in den großen Städten die Frauen sich emanzipierten. Sie aber sitzt mit mehreren Kindern zu Hause und eines ist schon wieder unterwegs. 1971 eine Nummer 1 für Loretta Lynn.

John Berry hatte Erfolg in den Country-Charts mit „Your Love Amazes Me“ und vor zwei Jahren litt er an Kehlkopfkrebs, doch er berichtet, dass er wieder gesund ist. Der 61-jährige Berry hat mit seiner Frau Robin den Podcast entdeckt, wo er „Faith, Family and Friends“ alle 14 Tage sendet. Zu hören war bei ihm Charlie Daniels mit dem letztem Interview vor seinem Tod am 6. Juli 2020, aber auch Kim Campbell, die Witwe von Glen, oder Daryl Worley, Chris Hillman von der Desert Rose Band und Billy Dean waren zu Gast.

Da gibt es ein neues und richtig wildes Video: Miranda Lambert und Elle King haben für ihr neues Duett „Drunk (And I Don’t Wanna Go Home)“ einen Trip in die Vergangenheit gemacht. In den munteren 1980er findet eine Hochzeitsfeier statt, die nicht zuletzt deshalb feucht fröhlich und sehr laut wird, weil Miranda Lambert die Bowle mit einer Flasche Vodka „anreichert“. Echt sehenswert und unterhaltsam, wie die Gäste mit Frisuren und in Klamotten aus dieser Zeit abgehen.

Dolly Parton möchte keine Statue von sich in der Nähe des Ryman Auditoriums in Nashville aufgestellt sehen. Das hat sie dem Parlament des Staates Tennessee mitgeteilt. Dolly ist der Ansicht, dass die geplante Ehrung nicht in die aktuelle Zeit passe und bat darum, das entsprechende Gesetz nicht weiter voranzutreiben.

Früher war klar, dass Countryfans in den USA neue Songs zuerst im Radio hörten und diesem Medium logischerweise große Bedeutung für die Musikindustrie und vor allem die Künstler zukam. Bei einem Seminar der Country-Radios wurden Zahlen veröffentlicht, nachdem nur noch jeder vierte Fans neue Musik aus dem Radio kennenlernt. Viel wichtiger sind die neuen Medien wie YouTube und die Streaming-Plattformen. Ein Ansatz zur Besserung, der vorgeschlagen wurde, sei die Öffnung der Playlists für mehr Musik von Frauen und auch für ältere Klassiker des Genres. In den letzten Jahren haben die Radios immer weniger Songs in ihre Playlists aufgenommen.

In demselben Seminar erzählte Brad Paisley, wie Bill Anderson in der Grand Ole Opry in den 1960er Jahren die junge und attraktive Jeannie Seely mit den Worten „ein hübsches, kleines Ding in einem Minirock“ ankündigte. Sie wehrte sich und meinte damals, dass eine solche Vorstellung herabwürdigend sei. Anderson verstand und tat so etwas nie wieder. Kommentar eines Teilnehmers; „So ändern sich die Dinge.“

Es gibt eine neue Nummer 1 in den Airplay-Charts des Billboard Magazins. Darius Rucker hat dies mit dem gute Laune Song „Beers And Sunshine“ geschafft. Es ist Ruckers neunte Nummer 1, nachdem er 2008 mit „Don’t Think I Don’t Think About It“ zum ersten Mal ganz oben stand. In besagtem Magazin kommentierte der einstige Leadsänger von Hootie & The Blowfish: „Als ich vor 13 Jahren nach Nashville kam, wollte ich nur Countrymusik machen. Jetzt neun Nummer-Eins-Hits zu haben, ist mehr als ein wahrgewordener Traum, es ist einfach unglaublich.“

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos
Über Franz-Karl Opitz (843 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook