Meldungen

David Frizzell & Friends: Roundup – Live In Concert

David Frizzell liefert ein großartiges Album mit viel Liveatmosphäre ab.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Blackberry Smoke: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Frizzell & Friends: Roundup – Live In Concert Frizzell & Friends: Roundup – Live In Concert. Bildrechte: Nashville America Records

Time Life macht nach und nach seinen Katalog digital verfügbar für Download- und Streamingdienste. Neuester Streich: Acht Alben von und mit David Frizzell. Vor wenigen Tagen erschien auch das Album Roundup – Live In Concert, ein Mitschnitt der ursprünglich für ein RFD-TV-Special aufgenommen wurde. Neben Frizzell sind auch Lacy J. Dalton, Rex Allen Jr., Marty Haggard, Larry Woods und Stacy Houston mit Gastauftritten zu hören. Das ist Country Pur! Very Traditional! Live!

„Frizzell & Friends: Roundup – Live in Concert“ wurde 2015 während einer Reise nach Montana aufgenommen. „Ich wollte schon immer wie John Wayne auf eine Viehfahrt gehen und Lieder von Gene Autry, Roy Rogers und Sons of the Pioneers singen „, sagt Frizzell über dieses Album, das zu seinen Lieblingsaufnahmen zählt. „Mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen.“ David Frizzell ist immer noch begeistert, wenn er sich an die Zeit erinnert: „Ich lud meine Musiker-Freunde ein, mich in Custer, Montana, zu treffen, wo wir uns auf Reitpferden filmten und die beste Zeit unseres Lebens hatten. Abends saßen wir dann am Lagerfeuer mit unseren Gitarren und sangen unsere Lieblings-Westernsongs. John Wayne wäre stolz auf uns gewesen.“

Der Mitschnitt beginnt mit dem flotten „Roundup“, musikalisch tief verwurzelt in der traditionellen Countrymusic, wie eigentlich alle Stücke die hier im Konzert zu hören sind. Schon mal ein schöner Einstieg, gesungen von David Frizzell, der in „California Blues“ auch gleich mal jodeln darf. Einen gefälligen Ohrwurm liefert Larry Woods mit „Between Love and Goodbye“, der mit „Two Of A Kind“ und im Duett mit Stacy Houston eine hochkarätige Ballade folgen läßt. Das Ganze klingt zwar etwas „rührselig“, die Stimmen aber harmonieren hervorragend. Und ein guter Song bleibt immer ein guter Song! Ein Höhepunkt ganz anderer Art kommt von Lacy J. Dalton mit den beiden akustisch dargebotenen Songs „16th Avenue“ und „Crazy Blue Eyes“, deren Gesang nur äußerst sparsam begleitet wird, dennoch aber den Zuhörer in seinen Bann zu ziehen vermag. Leicht taucht man in die Lieder ein und träumt sich an die Feuerstelle in der unberührten Wildnis Montanas, wo das Lagerfeuer knistert und nur das intime Gitarrenspiel den Gesang begleitet.

Zweifelsohne einer der weiteren Höhepunkte des Albums ist das fast 9 Minuten lange „Johnny Cash Impersonations“, in dessen Mittelpunkt Luther Perkins steht. Der improvisiert über eines seiner wohl bekanntesten Gitarren-Riffs aus der Zeit mit Johnny Cash und mit Auszügen der Hits „I Walk The Line“ und „Big River“. Frizzell singt und Luther „played The Boogie Woogie“. Immer wieder. Die beiden haben wohl viel Spaß dabei. Und dann ist da noch einer seiner populärsten Songs „You’re The Reason God Made Oklahoma“, 1981 im Duett mit Shelley West gesungen und im vergangenen Jahr mit Mary Sarah (Finalistin der 10. Staffel von The Voice) aus Anlaß des 40. Jahrestages des legendären Hits neu veröffentlicht, singt Frizzell hier live mit Stacey Houston.

Fazit: „Roundup Live In Concert“ ist gemacht für die Freunde traditioneller Countrymusik. Ein Album, so herrlich altmodisch, aber voller Musikalität. Und das kommt zu einer Zeit, wo sich die Garde etablierter Künstler in Nashville gegenseitig überbietet mit modernen Pop- und Rockeinflüssen, um ein noch größeres Publikum zu erreichen. Dieses Album ist eine Rückbesinnung auf die beständigen Werte der Countrymusik und ihrer Wurzeln.

Frizzell & Friends: Roundup – Live In Concert: Das Album

Roundup – Live In Concert

Titel: Roundup – Live In Concert
Künstler: Frizzell & Friends
Veröffentlichungstermin: November 2015 / Januar 2021
Label & Vertrieb: Nashville America Records (Time Life)
Formate: Digital
Laufzeit: 51:26 Min.
Tracks: 16
Genre: Traditional Country

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Roundup – Live In Concert: Bei Amazon bestellen!

Trackiste: (Roundup Live In Concert)

01. Roundup (David Frizzell)
02. I’m Gonna Hire A Wino (David Frizzell)
03. California Blues (David Frizzell)
04. I Never Go Around Mirrors/That’s The Way Love Goes (David Frizzell, Marty Haggard)
05. If You Got The Money (David Frizzell)
06. Between Love and Goodbye (Larry Woods)
07. Two Of A Kind (Larry Woods, Stacy Houston)
08. That’ll be The Day (David Frizzell)
09. Johnny Cash Impersonation (David Frizzell)
10. 16th Avenue (Lacy J. Dalton)
11. Crazy Blue Eyes (Lacy J. Dalton)
12. Way Back (David Frizzell)
13. You’re The Reason God Made Oklahoma (David Frizzell, Stacy Houston)
14. I’m Getting Good At Missing You (Rex Allen, Jr.)
15. Lonely Street (Rex Allen, Jr.)
16. Happy Trails (Rex Allen, Jr., Lacy J. Dalton, David Frizzell, Marty Haggard, Larry Woods)

Folgende Alben von David Frizzell sind ab sofort digital erhältlich:

David Frizzell – Confidentially: The Ultimate Package
David Frizzell – Me & You
Frizzell & Friends – LeftyFest
Frizzell & Friends – This Is Our Time
Frizzell & Friends – Present: Buddy Holly Country Tribute
Frizzell & Friends – Roundup Live In Concert
Frizzell & Friends – Roundup: Campfire Songs
Frizzell & Williams – Frizzell & Williams On Tour Again

Anzeige - Brett Young: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Über Andreas Weihs (98 Artikel)
Fotograf und Journalist. Fachgebiet: Country & Folk. Rezensionen und Konzertberichte.