Meldungen

Platz 44: Alan Jackson entert die Charts

Alan Jackson steigt erstmalig mit einem Album in die Offiziellen Deutschen Charts ein.

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Alan Jackson - Where Have You Gone Alan Jackson - Where Have You Gone. Bildrechte: ACR Records, EMI Nashville

Es hat sich seit einigen Tagen immer mehr abgezeichnet, dass Alan Jackson mit Where Have You Gone, seinem aktuellen Album, in die Offiziellen Deutschen Charts (ermittelt von GfK Entertainment) einsteigen wird. Laut der Chartermittler, ansässig in Baden-Baden, hat es bisher kein Album des Superstars der Country Music in die deutschen Albumcharts geschafft!

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

In den Midweek Charts, die immer mittwochs (ebenfalls von GfK Entertainment ermittelt) veröffentlicht werden, stand „Where Have You Gone“ auf Platz 34. Aktuell steht das Album auf Platz 44 – eine kleine Sensation, wenn man bedenkt, dass dies ohne Auftritte im deutschen TV & Radio gelang!

Das Alan Jackson nun auch ausserhalb der USA eine Top 50-Platzierung in seiner Vita vermerken darf, liegt besonders an seinen treuen deutschen Fans, die durch den Kauf der CD bzw. des digitalen Downloads des Albums, genug Verkäufe generierten und damit dem Longplayer den nötigen Rückenwind verpassten! Gratulation an das deutsche Label, die das Album hier veröffentlichten, und insbesondere an alle Käufer – gut gemacht!

Alan Jackson – Where Have You Gone: Das Album

Alan Jackson - Where Have You Gone

Titel: Where Have You Gone
Künstler: Alan Jackson
Veröffentlichungstermin: 14. Mai 2021
Label: ACR Records
Vertrieb: EMI Nashville (Capitol Records, Universal Music)
Produzent: Keith Stegall
Formate: CD & Digital
Gesamtlänge: 82:51 Min.
Tracks: 21
Genre: Traditional Country

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Alan Jackson - Where Have You Gone: Bei Amazon bestellen! Alan Jackson - Where Have You Gone: Bei JPC bestellen!

Trackliste & Songschreiber: (Where Have You Gone)

01. Where Have You Gone (Alan Jackson)
02. Wishful Drinkin‘ (Alan Jackson)
03. I Can Be That Something (Alan Jackson)
04. Where The Cottonwood Grows (Alan Jackson)
05. Way Down In My Whiskey (Alan Jackson)
06. Things That Matter (Robert Keith Stegall, Michael White)
07. Livin‘ On Empty (Alan Jackson)
08. You’ll Always Be My Baby (Alan Jackson)
09. Where Her Heart Has Always Been (Alan Jackson)
10. The Boot (Adam Wright)
11. Back (Alan Jackson)
12. Write It In Red (Alan Jackson)
13. So Late So Soon (Scotty Emerick, Daniel Tashian, Sarah Buxton)
14. This Heart Of Mine (Adam Wright)
15. A Man Who Never Cries (Alan Jackson)
16. Chain (Alan Jackson)
17. I Was Tequila (Alan Jackson)
18. I Do (Alan Jackson)
19. Beer: 10 (Alan Jackson)
20. The Older I Get (Hailey Whitters, Adam Wright, Sarah Turner)
21. That’s The Way Love Goes (A Tribute To Merle Haggard) (Lefty Frizzell, Whitey Shafer)

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1441 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.