Meldungen

Living In A Dream: Neue Single von More Than Words

Für Juli 2022 ist mit "Today" ein neues Album angekündigt!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Zach Bryan: Bestellen - hier klicken
More Than Words More Than Words. Bildrechte: Promo

More Than Words haben mit Living In A Dream einen musikalischen Vorboten für ein neues Album am Start, das im Juli erscheinen soll. Lanny, Stefanie und Johanna möchten mit dem neuen Song ihre unglaubliche Dankbarkeit ausdrücken, die sie an jedem Tag verspüren. Gesundheit, Harmonie, Freundschaften, das Leben im Paradies Deutschland, es könnte schöner nicht sein: „Als Familie gemeinsam Musik zu machen, auf Tour sein zu dürfen ist ein unglaubliches Privileg, dass wir so sehr schätzen. All diese Dinge sind nicht selbstverständlich!“

Im Juli legen More Than Words mit „Today“ bereits ihren zweiten Longplayer vor. Das Album verspricht erneut erfrischenden Country-Rock-Pop voller Aufrichtigkeit, Herzenswärme, wohltuender Entspanntheit und Lebensfreude. Es ist eine angenehme Mischung von Balladen und Up-Tempo-Songs für Fans moderner Countrymusik, einzigartig auch durch den feinfühligen Satzgesang des Trios. Lanny Lanner komponiert, textet und produziert als kreativer Kopf der Band im hauseigenen Studio. Als einziges Cover im Countrygewand fällt der Beatles-Welthit „Help“ ins Auge und fügt sich wie selbstverständlich in die selbstgeschriebenen Songs wie „Living In A Dream“, Forever I Do“ und „You’ve Got A Friend In Me“ ein.

More Than Words – Living In A Dream: Das Video

Auf dem neuen Album wirken erstmals auch zwei Stargäste mit. Der in Nashville arbeitende Gitarrist und Produzent Adam Ollendorf steuerte für den Song „You’ve Got A Friend In Me“ die Pedal Steel sowie die Dobro bei, der deutsche Musiker Stefan Krznaric die Fiddle. Im März 2022 veröffentlichte das Trio vorab die Single „We’re Gonna Get There“.

ANZEIGE - Truck Store Niebel
Über Dirk Neuhaus (1166 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.