Meldungen

HARDY: The Mockingbird & The Crow

Der Ausnahmekünstler kreiert eine Symbiose aus Country & Rock - gut gelungen.

ANZEIGE
ANZEIGE - The Cumberland River Project: Hier klicken

HARDY - The Mockingbird & The Crow HARDY - The Mockingbird & The Crow. Bildrechte: Big Loud Records

Der Mockingbird ist die Spottdrossel, ein grauer Vogel in Nordamerika. Warum nennt HARDY sein Album so? Kurz erklärt – dieser Vogel kann die Stimmen seiner Artgenossen nachmachen. Und HARDY hat sein autobiographisches Lied The Mockingbird & The Crow so benannt, weil er angeregt durch die Musik der Doors oder Songs wie „Sweet Home Alabama“ selbst zu singen begann. In Nashville wurde Michael Wilson Hardy als Songschreiber bekannt und beschloss, mit großgeschriebenem Nachnamen als HARDY auch als Sänger Erfolg zu haben. Mit dem witzigen „Rednecker“ war er 2019 zum ersten Mal in den Country Charts vertreten, mit „One Beer“ folgten seine erste Nummer 1 und drei Studioalben – „Hixtapes, Vol. 1+2“ und „A Rock“.

ANZEIGE
Douwe Bob - Where Did All The Cool-Kids-Go: Hier klicken und bestellen

Nun hat er das vierte auf den Markt gebracht. 17 Titel hat er dafür aufgenommen und an allen hat HARDY zumindest mitgeschrieben, sich aber auch Hilfe von bekannten Kolleginnen wie Hillary Lindsey und Kollegen wie Ashley Gorley, Jordan Schmidt, Rhett Akins und Hunter Phelps. Schaut man sich die Trackliste an, fällt auf, dass die ersten acht Titel kleingeschrieben, die letzten acht in Großbuchstaben. Und das hat seinen Grund: Die ersten Titel sind und klingen wie Country, mal laut, mal leiser, aber es sind eingängige Melodien zu hören und spannende Geschichten, wie in seiner Zusammenarbeit „wait in the truck“ mit Lainey Wilson, zurzeit kurz vor den Top 10 oder „i in country“ und „happy“. Das gilt auch für das patriotische „red“, bei dem Superstar Morgan Wallen dabei ist und ganz besonders gefällt „here lies country music“, eine originelle Huldigung des Genres.

Auf Platz 9 folgt, auch an der Schreibweise zu sehen, der Song über ihn als Spottdrossel und als laute Krähe. Denn die folgenden acht Songs schwenken über zur Rockmusik und nur der abschließende „THE REDNECK SONG“ verbindet die beiden Genres nochmal. Alle acht Songs haben Einflüsse von Punkrock (30-06), von Hip-Hop (RADIO SONG) und Metal (KILL SHIT TILL U DIE). Da verwundert es nicht, dass „SOLD OUT“ den Platz 1 in der Hard Rock Charts des Billboards erreicht hat.

Fazit: HARDY hat quasi ein Doppelalbum kreiert und es erhebt sich die Frage, ob er sich damit zwischen alle Stühle setzt. Uns gefallen natürlich (?) die ersten neun Songs sehr gut, denn sie sind originell, mit witzigen und treffenden Texten. Doch als wir dann „SOLD OUT“ hörten, waren wir versucht, abzuschalten. Was wir aber doch nicht getan haben, denn schließlich haben wir doch alle etwas Rock im Blut, oder?

HARDY – The Mockingbird & The Crow: Das 2023er Album

HARDY - The Mockingbird & The Crow

Titel: The Mockingbird & The Crow
Künstlerin: HARDY
Veröffentlichungstermin: 20. Januar 2023
Label: Big Loud Records
Format: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 17
Genre: Country, Rock

HARDY - The Mockingbird & The Crow: Bei Amazon bestellen!

HARDY - The Mockingbird & The Crow: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (The Mockingbird & The Crow)

01. beer
02. red – mit Morgan Wallen
03. wait in the truck – mit Lainey Wilson
04. drink one for me
05. i in country
06. screen
07. happy
08. here lies country music
09. the mockingbird & THE CROW
10. SOLD OUT
11. JACK
12. TRUCK BED
13. 30-06
14. I AIN’T IN THE COUNTRY NO MORE
15. RADIO SONG – mit Jeremy McKinnon
16. KILL SH!T TILL I DIE
17. THE REDNECK SONG

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1116 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook