Meldungen

Aaron Watson: Cover Girl

Watson lässt die Damen glänzen - großartig!

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Aaron Watson – Cover Girl Aaron Watson – Cover Girl. Bildrechte: Adub Records

Der Texaner Aaron Watson, der seit 1999 Countrymusik macht, ist seit 2015 mit seinem Nr. 1 Erfolgsalbum „The Underdog“ über die Grenzen seines Heimatstaates hinaus bekannt geworden. Er liebt die traditionelle Countrymusik und fühlt sich dem Texas Red Dirt, dieser spezifischen regionalen Variante verbunden. In den texanischen Radio Charts stand er neulich ganz oben mit einem Oldie: „Seven Year Ache“ – der war 1981 die erste Nummer 1 von Rosanne Cash. Watson hat das Lied mit Jenna Paulette wirklich gut gecovert, womit er sein neues Album eingeleitet hat.

ANZEIGE
Country Night Gstaad 2024 - Hier klicken

Und das ist die Grundidee des Albums, das nicht umsonst Cover Girl heißt. Insgesamt elf Lieder hat er im Duett mit elf Frauen aufgenommen und dabei sind eben große Hits von Countrysängerinnen. So hören wir „9 To 5“ von Dolly Parton, „Two More Bottles Of Wine”, Hit für Emmylou Harris und eines der schönsten Duette der Countrymusik, das ein Nr. 1 Erfolg für Shelly West und David Frizzell war: „You’re The Reason God Made Oklahoma“ interpretiert er gefühlvoll mit der Kollegin Kimberly Kelly aus Nashville. Von den Judds stammt das nostalgische „Grandpa (Tell Me ‚Bout The Good Old Days)”, in Watsons Version ist Courtney Patton mit von der Partie, die wiederum ist Texanerin aus Stephensville.

Ein emotionaler Höhepunkt ist sein Duett mit Jamie Lin Wilson, die ebenfalls aus Texas ist (der Ort hat den ulkigen Namen D’Hanis), in dem die beiden die Nummer 3 von Kathy Mattea „Love At The Five And Dime“ singen. Die leider so früh verstorbene Nanci Griffith hatte diese schöne Liebesgeschichte geschrieben und als erste gesungen. Den Abschluss dieses Albums bildet sein Duett „Never Grow Up“ mit Gattin Jolee Kate Watson, in dem die Tochter gebeten wird, so nett und niedlich zu bleiben und folglich nie groß zu werden.

Fazit: Aaron Watson hat mit den elf Frauen ein sehr schönes Album aufgenommen, das ihn ruhig und zuvorkommend klingen lässt, denn er spielt, bzw. singt sich nicht in den Vordergrund, sondern geht auf seine Partnerinnen ein. Er hat bei dieser Partnerinnenwahl offensichtlich genau hingehört und weniger auf deren Hits als auf deren Qualität geachtet. Zudem ist die Liedauswahl überzeugend und so ist das Ergebnis „Cover Girl“ durchaus erfreulich.

Aaron Watson – Cover Girl: Das 2023er Album

Aaron Watson – Cover Girl

Künstler: Aaron Watson
Album: Cover Girl
Veröffentlichung: 27. Oktober 2023
Label: Adub Records
Formate: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 11
Genre: Country

Aaron Watson – Cover Girl: Bei Amazon bestellen

Aaron Watson – Cover Girl: Bei JPC bestellen

Trackliste & Songwriter: (Cover Girl)

01. Seven Year Ache – mit Jenna Paulette (Rosanne Cash)
02. Million Reasons – mit Morgan Myles (Stefani Germanotta, Hillary Lindsey, Mark Ronson)
03. Back On The Chain Gang – mit Twinnie (Christine Hynde)
04. Love At The Five And Dime – mit Jamie Lin Wilson (Nanci Griffith)
05. Can’t Cry Anymore – mit Bri Bagwell (Bill Bottrell, Sheryl Crow)
06. All Through The Night – mit Leigh Nash (Jules Shear)
07. 9 To 5 – mit Kylie Frey (Dolly Parton)
08. You’re The Reason God Made Oklahoma – mit Kimberly Kelly (Boudleaux Bryant, Felice Bryant, Larry Collin, Sandy Pinkard)
09. Grandpa (Tell Me ‚Bout The Good Old Days) – mit Courtney Patton (Jamie O’Hara)
10. Two More Bottles Of Wine – mit Alyssa Micaela (Delbert Ross McClinton)
11. Never Grow Up – mit Jolee Kate Watson (Taylor Swift)

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1127 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook