Meldungen

Country Music Hot News: 10. Dezember 2023

Aktuelle News über Carrie Underwood, Miranda Lambert, Zach Bryan, Kacey Musgraves, Brenda Lee, Whey Jennings, Janie Fricke & Charlie Rich.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung von Pearl Records, Sony Music, Warner Music, Broken Bow Records, Universal Music, Brandon Wood (Indie Bling Studio).

Carrie Underwood und Miranda Lambert sind seit vielen Jahren die erfolgreichsten Countrysängerinnen drüben in den Staaten. 2004 veröffentliche Miranda „Me And Charlie Talkin’“ als erste Single und im Jahr darauf gewann Carrie die vierte Folge von American Idol. 2014 nahmen die beiden das freche, gewagte und die Nummer 1 erreichende Duett „Something Bad“ auf. Nun hat Miranda sich Tickets für das Konzert von Carrie Underwood „The Las Vegas Residency“ besorgt und schickte auf Instagram großes Lob an ihre Kollegin, für eine außergewöhnliche Show. Vorher hatte Carrie ihrerseits die „Velvet Rodeo” Show von Miranda besucht und war gleichfalls begeistert.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr

In der zehnten Woche auf Platz 1 der Hot Country Songs des Billboard hält sich nun das Duett „I Remember Everything“, geschrieben und gesungen von Zach Bryan und Kacey Musgraves. Nach etwas langsamen Start nimmt das Lied nun auch bei den Country-Radio-Stationen Fahrt auf. Nach 14 Wochen erreicht der Song Platz 28.

Gerade steht Brenda Lee mit dem Oldie „Rocking Around The Christmas Tree“ an der Spitze der Billboard Hot 100, da kommen weitere Cover des Songs auf den Markt. Da wären der Countryrocker Will Wesley, dessen Interpretation voller Energie und rockig rüberkommt und eine gewisse Kate Tunbridge hat ihre Version auf YouTube gestellt, allerdings fehlt der jungen Dame doch die Energie einer Brenda Lee.

In den Top Country Album Charts haben die Weihnachtsalben jetzt wieder Hochkonjunktur: Platz 10 geht an besagte Brenda Lee mit ihrem Album von 1958 „Rockin‘ Around The Christmas Tree: The Decca Christmas Records“, Platz 11 für Burl Ives und „Rudolph The Red-Nosed Reindeer“, auf der 12 Elvis Presley mit seinem „The Classic Christmas Album“ und schließlich neu auf Platz 13 ist Gene Autry mit „The Original: Gene Autry Sings Rudolph“.

Noch ein Cover sei empfohlen. Whey Jennings, Enkel von Waylon Jennings, dessen Debütalbum „Just Before The Dawn“ uns sehr gut gefiel, hat zwei Gospelsongs veröffentlicht, die auf der Spotify Playlist viel Anklang gefunden haben. Da wäre „Amazing Grace“ mit einer interessanten Interpretation des Gospelklassikers und noch besser Whey Jennings‘ wunderbares Cover des großartigen Weihnachtssongs von Leonard Cohen „Hallejulah“.

Die CMA Countrysängerin der Jahre 1982 und 1983 – Janie Fricke, hat sich viel Zeit gelassen, um endlich ihr erstes Weihnachtsalbum aufzunehmen. Sie hat es “Cowgirl Country Christmas” genannt und mit ihrer prägnanten Stimme singt sie Klassiker wie „Jingle Bells“ oder „Winter Wonderland“, aber auch Eigenkompositionen wie „The Follower“. Ein sehr gelungenes Album, Janie hat nichts verlernt.

Unser Blick geht 45 Jahre zurück und da wir gerade von Janie Fricke sprachen, genauso so lange ist es her, dass sie am 9. Dezember 1978 an der Spitze der Country Charts des Billboard stand. Allerdings nicht allein, sondern im Duett mit Charlie Rich, der damals auf der Höhe seiner Karriere war. Der Song hieß „On My Knees“ und Rich hatte ihn selbst geschrieben. Hier schieden sich die Karrieren: Es war Richs letzter von 9 Top Hits, für Janie Fricke hingegen der erste von ebenfalls 9 Nummer 1 Erfolgen. Charlie Rich starb im Jahr 1995 mit nur 62 Jahren. Janie Fricke, jetzt 75, ist weiterhin auf Tournee und, siehe oben, im Aufnahmestudio.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1140 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook