Meldungen

Sarah Jarosz: Polaroid Lovers

Die vierfache Grammy-Gewinnerin legt ein feines neues Album mit neuem Sound vor.

ANZEIGE
Anzeige: Country Night Gstaad 2024 - Hier klicken

Sarah Jarosz – Polaroid Lovers Sarah Jarosz – Polaroid Lovers. Bildrechte: Rounder Records, Concord

Sie ist eine der größten Künstlerinnen der zeitgenössischen Bluegrass Music. Ob als Solokünstlerin, in der musikalisch fruchtbaren Vernetzung mit Chris Thiles progressive Bluegrassband „Nickel Creek“ oder als Teil der Supergroup „I’m With Her“: Sarah Jarosz hat im Alter von 32 Jahren schon so viel erreicht, wie manche anderen in ihrer gesamten Karriere nicht.

ANZEIGE
Country Night Gstaad 2024 - Hier klicken

Vier Grammys, einen Americana Award, dazu unzählige Nominierungen. Ihre feine Melange aus Folk, Bluegrass und Singer-Songwriting hat in der Americana-Szene Maßstäbe gesetzt. Sie hat mit 18 Jahren ihr erstes Album vorgelegt und veröffentlicht nun mit Polaroid Lovers ihr siebtes Album. Es ist ein Album der Veränderung.

Veränderungen

Es ist viel passiert in den letzten Jahren seit ihrem sechsten Album „Blue Heron Suite“ von 2021. Die aus Wimberley, Texas, stammende Jarosz hat den größten Teil ihres Erwachsenenlebens in New York verbracht. Noch während der Pandemie ist sie nach Nashville, Tennessee, gezogen. Dort lebt sie nun mit ihrem Ehemann, dem Nickel Creek-Bassisten Jeff Picker, zusammen. Das neue Umfeld hat sich auch auf ihre Musik ausgewirkt. Zum ersten Mal traf sie sich mit anderen Songwritern, um Stücke zu entwickeln. Daniel Tashian, Ruston Kelly und Natalie Hemby und sie gingen eine starke kreative Partnerschaft ein.

Auch ihr Sound hat sich dadurch verändert. Er ist üppiger und elektrischer Sound geworden. Und sie profitierte von Nashvilles großer Zahl an hochqualifizierten Musikern. Sie holte sich den Gitarristen Rob McNelley (Miranda Lambert, Carrie Underwood), Tom Bukovac (Tom Petty, Vince Gill) an Gitarre und Orgel, ihren Ehemann Jeff Picker am Bass, und den Schlagzeuger Fred Eltringham (Sheryl Crow, Lucinda Williams) für die Albumaufnahme. Daniel Tashian wurde auch ihr Produzent und das gesamte Album wurde im legendären Studio Sound Emporium aufgenommen, dass vor mehr als 50 Jahren von Cowboy Jack Clement eröffnet wurde.

Neuer Sound

Und so hören sich dann auch Stücke wie „Jealous Moon“ oder „Runaway Train“ durchaus kompatibel für die Mainstream-Country-Radios an und gehen sofort ins Ohr. Aber bei dieser Musik ist nichts kalkuliert, noch immer kommen die Songs aus ihrem Innersten. „Polaroid Lovers“ ist eine Art Rückblick, ein Fotoalbum und erzählt von vergangenen Lieben, Kindheitsträume, die Orte, an denen sie gelebt hat, und all die Versionen von sich selbst, die sie gewesen ist. Eines der schönsten langsamen Stücke, „Columbus & 89th“ erinnert an eine frühere Liebe und New York gleichermaßen. Der Ohrwurm „When The Lights Go Out“ erzählt von einer sich findenden und wachsenden Liebe, während die Bilder des Videos eine Reminiszenz an ihre Heimat in Central Texas.

Starkes Statement

Die Poesie ihrer Texte, der Sound der Veränderung, ihr neues Lebensumfeld und ihre mittlerweile selbstbewusste Haltung verschränken sich auf „Polaroid Lovers“ zu einem starken Statement für Veränderung und Neuanfang, das Wurzeln und Vorleben nicht negiert, sondern als notwendig erachtet.

Fazit: Ein wunderschönes Album einer tollen Künstlerin. Wie dürfen gespannt sein und uns darauf freuen, was von ihr noch kommen wird!

Sarah Jarosz – Polaroid Lovers: Das 2024er Album

Sarah Jarosz – Polaroid Lovers

Künstlerin: Sarah Jarosz
Album: Polaroid Lovers
Veröffentlichung: 26. Januar 2024
Label: Rounder Records, Concord (Universal Music)
Formate: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 11
Genre: Americana

Sarah Jarosz – Polaroid Lovers: Bei Amazon bestellen

Sarah Jarosz – Polaroid Lovers: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Polaroid Lovers)

01. Jealous Moon
02. When The Lights Go Out
03. Runaway Train
04. The Way It Is Now
05. Dying Ember
06. Columbus & 89th
07. Take The High Road
08. Don’t Break Down On Me
09. Days Can Turn Around
10. Good At What I Do
11. Mezcal And Lime

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Thomas Waldherr (810 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook