Meldungen

Truck Stop: 30 Jahre

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

Meine Hände wurden merklich feucht, als ich von meiner Chefredaktion die neue Truck Stop-CD mit dem Auftrag überreicht bekam, eine Rezension über das neuste Werk von Deutschlands Countryband Nr.1 zu schreiben. Die Cowboys der Nation haben sich für ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum etwas ganz besonderes einfallen lassen. Namhafte Künstler-Kollegen u.a. mit Tom Astor, Bellamy Brothers, Linda Feller, Gunter Gabriel, Höhner, Klostertaler, Stefan Raab und Peter Steinlechner (Schürzenjäger) sangen zusammen mit Truck Stop ihre junggebliebenen Hits.

Gunter Gabriel’s Version von „Der Frau mit dem Gurt“ zusammen im Duett mit Cisco wurde für mich zu einem Erlebnis der besonderen Art. Hier ergänzten sich zwei faszinierende Stimmen und gaben dem Lied einen neuen, unverwechselbaren Charakter. Lucius Reichling und Tom Astor schwärmten beide im Wechselgesang von „Dave Dudley“ und eine, hier noch nicht genannte dritte Stimme regte mich mehrmals zum schmunzeln an, was durchaus von Truck Stop und dieser besagten Stimme beabsichtigt war; einfach köstlich dieser Humor. (CD kaufen, dann wisst ihr, wen ich meine!) Dass dieser beliebte Entertainer nicht nur Maschdrahtzäune knüpfen, sondern auch über den „Wilden wilden Westen“ zusammen mit Cisco musikalisch einiges zu erzählen hatte, bewies Stefan Raab auf’s Neue. Ich bin gespannt, wann Truck Stop wieder einmal zu Gast bei Stefan’s TV-Total-Sendung ist. Die Bellamy Brothers unterstrichen zusammen mit Lucius beim Song „Lady Harley“ die Tatsache, dass Truck Stop – Lieder auch hervorragend in englischer Sprache gesungen werden können.

Linder Feller und Lucius Reichling sangen gefühlvoll das Lied „Hey, kleiner Cowboy“, welches wieder einmal zum Nachdenken anregte. Dass Hamburg und Köln sprachlich sehr gut zueinander passen, kann man beim Song „Angeln entspannt“, gesungen von Lucius und die Höhner sehr eindrucksvoll feststellen. Diese, um nur einige Hits von Truck Stop anzusprechen, die der Band ihre großen Erfolge der letzten Jahre brachten, sind absolut hörenswert und Einmalig in ihrer Art. Doch Truck Stop setzt mit diesem Jubiläumsalbum noch die Krone auf. 10 neue Titel werden zusätzlich präsentiert. Und auch bei der Songauswahl bewiesen die Herren Truck Stop wieder einmal ihren Einfallsreichtum und ihren Humor, der sich bei Liedern wie „Wir sind die Country Superstars“, eine Persiflage auf die vielen „Superstars“ der heutigen Zeit, widerspiegelt. 300 Jahre; ein Song, der sofort ins Ohr geht, an die Zeit der Anfänge von Truck Stop erinnert und das Versprechen an die Fans gibt, noch lange nicht in Rente zu gehen.

Fazit: 30 Jahre Truck Stop – eine CD, für jeden Truck Stop Fan ein absolutes „Must Have“. Für den nicht Country-Fan eine weitere Gelegenheit, sich mit dieser Musik zu beschäftigen und anzufreunden. Ich wünsche Truck Stop „Alles Gute“ zum 30-jährigen Jubiläum. Ich freue mich schon, in einigen Jahren die Truck Stop-CD mit dem „goldenen“ Booklet rezensieren zu dürfen.

   
30 Jahre
CD: „30 Jahre“
Erscheinungsdatum: 2003
Label: Ariola

Bestellen / Download:
Hier bestellen!Hier bestellen!
Hier downloaden!

Trackliste:

01. Von Arizona bis Old Texas Town
02. Die Frau mit dem Gurt
03. 300 Jahre (wenn man uns addiert)
04. Der wilde, wilde Westen
05. Mississippi Lady
06. Wir sind die Country-Superstars
07. Hello, Lady Harley
08. Das Leben ist viel zu kurz (egal, wie lang es ist)
09. Ich möcht‘ so gern Dave Dudley hör’n
10. Das gibt es nur in Mashville!
11. Hey kleiner Cowboy
12. Keep On Truckin‘
13. Take it easy, altes Haus
14. Wie schön, dass du das bist
15. Angeln entspannt
16. Ein Herz und eine Seele
17. Jenny
18. Freunde bleiben

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken