Meldungen

Brad Paisley: Time Well Wasted

ANZEIGE
ANZEIGE - Johnny Cash: Hier klicken

Er galt einmal als der Hoffnungsträger der traditionellen Country Music – er hat bis dato gehalten, was man sich von ihm versprochen hat. Auch weil man ihn gelassen hat? Offenbar weiß der mit einer unverwechselbaren Stimme ausgestattete junge Mann was er will und worum es geht. Er lässt sich stets ca. 2 Jahre Zeit für ein neues Album, das dann nahezu alle Wünsche erfüllt. Nicht von ungefähr ist er für die anstehenden CMA Awards gleich in 6 Kategorien nominiert und damit diesmal unerreicht. Wo andere Newcomer sehr oft kein 2. Album mehr machen können, hat sich Brad Paisley längst in die Reihe der Randy Travis und Alan Jackson eingeordnet. „Time Well Wasted“ enthält 15 Songs, darunter 2 Instrumentals, die Paisley’s ungewöhnliches Talent als Gitarrist herausstellen. Durchlässig geschmackvoll instrumentiert macht er einmal mehr deutlich, dass traditionelle Country Music durchaus modern sein und alle Anforderungen für ein Erfolgsprodukt erfüllen kann.

ANZEIGE
Anzeige - Luke Combs - Fathers & Sons: Hier bestellen

Brad Paisley versteht es, Country Balladen so einfühlsam und in die Seele gehend zu singen wie es die Altmeister Ray Price, Faron Young oder Charley Pride auch nicht besser gekonnt hätten. Aber der Bursche macht auch richtig Druck und nimmt Tempo auf und besucht zumindest ansatzweise die Honky Tonk Szene. Und wenn er sich bei „Out In The Parking Lot“ mit Alan Jackson zusammen tut, klingt das wie eine Verbrüderung zweier Stars, die auf der gleichen musikalischen wie erfolgreichen Welle funken. Beim Duett mit Dolly Parton bleibt diese stimmlich eher im Hintergrund, was der Song allerdings prima zugute kommt. Unverständlich bleibt mir der weniger als 60 Sekunden Schnipsel von „Uncloudy Day“ – als Gag verfehlt er jedenfalls seine Wirkung. Leute, die Sinn für Klamauk in englischer Sprache haben, sollten wirklich solange zuhören, bis nichts mehr kommt, denn hinter dem Bonus Track „Cornography“ verbirgt sich so etwas wie „Oldtime Country Radio Comedy“ mit u.a. den Opry Stars Bill Anderson, Dolly Parton und George Jones.

Fazit: Ein insgesamt starkes Album von einem ebensolchen Künstler, der völlig zu Recht so erfolgreich ist.

   
Time Well Wasted
CD: „Time Well Wasted“
Erscheinungsdatum: 2005
Label: Arista Nashville

Bestellen / Download:
Hier bestellen!Hier bestellen!
Hier downloaden!

Trackliste:

01. The World
02. Alcohol
03. Waitin‘ On A Woman
04. I’ll Take You Back
05. She’s Everything
06. You Need A Man Around Here
07. Out In The Parkin‘ Lot – mit Alan Jackson
08. Rainin‘ You
09. Flowers
10. Love Is Never Ending
11. The Uncloudy Day
12. When I Get Where I’m Going – mit Dolly Parton
13. Easy Money
14. Time Warp
15. Time Well Wasted
16. Cornography – mit James Burton und The Kung Pao Buckaroos
17. bis 20. Out Takes 1 – 4
21. Shatner Says Goodbye

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).