Meldungen

Rosanne Cash veröffentlicht Memoiren

Country.de - Online Magazin bei Facebook

15 Jahre Country Festival in der Rhön - Hier klicken!

Die Tochter von Country-Ikone Johnny Cash zieht Zwischenbilanz. Nach ihrem hervorragenden letzten Album „The List“ – sie sang Songs, die von einer ihr vom Vater überlassenen Liste mit 100 essentiellen Country- und Folksongs stammten – setzt sich Rosanne Cash nun noch übergreifender mit ihrer Biografie auseinander.

In „Composed: A Memoir“ erzählt sie u.a. über ihre Kindheit in Südkalifornien als Tochter eines Countrystars sowie mit der Beziehung zu ihrer leiblichen Mutter Vivian Liberto und ihrer Stiefmutter June Carter-Cash auseinander. Und sie geht auf ihre ersten Erfolge und ihre Entfremdung von Nashville und ihr Leben in New York mit ihrem Ehemann und musikalischen Partner John Leventhal ein.

Laut Promo-Text handelt es sich bei diesen Memoiren um miteinander verbundene Bruchstücke, die ein brillantes Ganzes ergeben. Wie auch immer: Das Buch, das am 10. August erscheint, ist für alle, die sich mit der großen Country-Dynastie Cash verbunden fühlen, Pflichtlektüre.

Country 2 Country 2020: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Thomas Waldherr (539 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook