Meldungen

CMA Awards: Die Gewinner 2012

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country & BBQ Festival 2019: Hier weitere Infos

In der vergangenen Nacht wurden zum 46. Mal die begehrten CMA-Awards verliehen. Moderiert wurde die gigantische Show, die im US-Fernsehen (ABC) live übertragen wurde und in der ausverkauften Bridgestone Arena in Nashville (Tennessee) stattfand, von Carrie Underwood und Brad Paisley.

Blake Shelton im doppelten Glück – er wurde, wie bereits im vergangenen Jahr, als Sänger des Jahres und heuer sogar als Entertainer des Jahres ausgezeichnet. Ebenso Ehefrau Miranda Lambert, die als Sängerin des Jahres den Award entgegennahm. Zusammen durften sie noch den Award zum Song des Jahres „Over You“ entgegennehmen – kein Déjà Vu, drei Jahre hintereinander räumen sie bei den CMA’s ab!

Die Gewinner im einzelnen:

Entertainer des Jahres: Blake Shelton
Gruppe des Jahres: Little Big Town
Bester Sänger: Blake Shelton
Beste Sängerin: Miranda Lambert
Duo des Jahres: Thompson Square
Neuer Künstler des Jahres: Hunter Hayes
Musiker des Jahres: Mac McAnally (Gitarre)
Video des Jahres: „Red Solo Cup“ (Toby Keith)
Single des Jahres: „Over You“ (Miranda Lambert und Blake Shelton)
Album des Jahres: „Chief“ (Eric Church)
Song des Jahres: „Pontoon“ (Little Big Town)
Gesangliche Zusammenarbeit des Jahres: „Feels Like A Rock Star“ (Kenny Chesney und Tim McGraw)

Truck Stop 2019
Über Beate Dornfeld (235 Artikel)
Chef-Redakteurin. Fachgebiet: New Country. News und Konzertberichte.