Meldungen

The Avett Brothers: The Carpenter

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Yellowstone: Hier anschauen!

Endlich mal Folk-Bärte, die auch fröhlich sein können! The Avett Brothers gehen immer weiter in die Richtung Bluegrass-Neo-Folk-Pop und es steht ihnen gut: The Carpenter, ihr neues Album, ist eine Scheibe, die man immer und immer wieder hören mag. Schöne, eingängige Melodien, die die ganze Gefühlspalette abdecken. Perfekt produziert von Produzenten-Legende Rick Rubin (Johnny Cash), steuern die Drei aus North Carolina jetzt bereits auf den Neo-Klassiker-Status zu.

Wenn man die Musiker fragt, was denn ihr bisheriger Karrierehöhepunkt gewesen sei, dann hört man natürlich eines: Der Auftritt mit Folk-Rock-Gott Bob Dylan und ihrem englischen Pendant, Mumford & Sons bei den Grammys. Drei Jahre nach ihrem Durchbruch „I and Love and You“ haben sie nun eine weitere wirklich große Platte vorgelegt.

Es ist ein zarter Auftakt mit dem sie die Platte starten: „The Once And Future Carpenter“. Und bereits im ersten Song wird deutlich, dass keiner im Moment so sehr Authentizität und Anliegen mit Pop verbindet. Beide Pole populärer Musik brauchen einander nicht, aber umso schöner und erfolgreicher ist es, wenn sie deckungsgleich sind. Bob Dylans Protestsongs, seine surrealen vertrackten Folk-Rock-Songgedichte waren in den 1960ern Pop. Alles was er danach machte war anspruchsvolle, kommerziell erfolgreiche populäre Musik für Erwachsene, aber kein Pop-Phänomen mehr, das die Gefühls- und Gedankenwelt großer Teile der Jugend beeinflussen konnte. Dies aber können heutzutage neben Mumford & Sons – die als bärtige Folker mehr Platten verkaufen als Teenieschwarm Justin Bieber (und das ist auch gut so!) – eben nur die Avett Brothers.

Der zweite Song „Live and Die“ ist der erste große Ohrwurm des Albums. Beginnt mit ruralem Bluegrass-Banjopicking, um sich zu einem perfekten flotten beschwingten kleinen Popsong zu entwickeln. Mit „Winter In My Heart“ schließt sich das erste Klagelied an. Es geht – wie der Titel vermuten lässt – um Trauer und Depression – aber hier wird nicht wie so oft heutzutage langsame unhörbare Langeweile mit Tiefgang verwechselt. Der zauberhafte Gesang und die wunderbare Instrumentierung sowie das sorgfältige vielschichtige Arrangement lassen sich den Song Stück für Stück entwickeln. Ganz groß!

Und so geht das bis zum Schlusssong mit dem allumfassenden Titel „Life“ immer so weiter. Das ist anspruchsvoller Neo-Folkpop, der stellenweise so klingt, als seien „The Avett Brothers“ eine Art „Neo-Folk-Beatles“ unserer Tage. Wollen wir dann noch die Frage nach den entsprechenden „Stones“ stellen, würden mir spontan die „Felice Brothers“ einfallen.

Doch was steckt hinter den Songs und dem Antrieb, diese zu schreiben? Es sind nicht mehr und nicht weniger die Entwicklungen und die grundlegenden Gefühle, die der Lebensweg für die Menschen im Allgemeinen so bereithält. Älter werden, Kinder bekommen, Freude haben, aber auch Reue zeigen oder in Depressionen verfallen. Dass dies eben nicht larmoyant oder kalkuliert klingt, hat natürlich mit den Persönlichkeiten Scott und Seth Avett sowie „Ehrenbruder“ Bob Crawford zu tun. Die Jungs sind so wie sie schreiben, und schreiben so wie sie sind. Und sicher hat die bei aller Poptauglichkeit vorhandene Erdung dieses Albums etwas mit dem Schicksalsschlag der Hirnkrebs-Erkrankung von Bob Crawfords Tochter Hallie zu tun, die die Gruppe noch stärker zusammenschweißte. Die Therapie schlug an und dass solch eine Platte danach entstehen kann, zeigt auf, dass die Protagonisten ganz schön fest mit den Beinen auf der Erde stehen und wohl auch eine starken Halt in ihrer Sicht auf die Welt besitzen.

Fazit: „The Carpenter“ ist wunderschöne Musik. Mit der Platte kommt man über den Winter!

The Avett Brothers: The Carpenter

Künstler: The Avett Brothers
Albumtitel: The Carpenter
Format: CD & Digital
Veröffentlicht: 2012
Label: Republic (Universal)

Bestellen / Download:

The Avett Brothers - The Carpenter: Hier bestellen! The Avett Brothers - The Carpenter: Hier bestellen! The Avett Brothers - The Carpenter: Hier bestellen!

Trackliste:

01. The Once And Future Carpenter
02. Live And Die
03. Winter In My Heart
04. Pretty Girl From Michigan
05. I Never Knew You
06. February Seven
07. Through My Prayers
08. Down With The Shine
09. A Fathers First Spring
10. Geraldin
11. Paul Newman vs. The Demons
12. Life

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Thomas Waldherr (591 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook