Meldungen

Die Country Music Hot News vom 6. Februar 2013

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Keith Urban - Hier bestellen

1.Taylor Swift ist erster Act bei der 55. Grammy-Verleihung. Am Wochenende werden in den USA wieder die begehrten „Grammys“ verliehen. Swift ist in drei Kategorien nominiert. Doch nicht nur das, sie wird den ersten Auftritt des Abends absolvieren. Die Show wird fast in die ganze Welt übertragen – in Deutschland von ProSieben.

2. – Das Bluegrass-Duo Dailey & Vincent hat bei den 39. SPBGMA Bluegrass Music Awards, die am vergangenen Sonntag verliehen wurden, drei der begehrten Trophäen gewonnen. So konnten sie die Awards in den Kategorien „Bluegrass Band des Jahres“, „Gruppe des Jahres“ und „Gospel-Gruppe des Jahres“ mit nach Hause nehmen.

3.Lonestar mit neuer Single am Start. „Maybe Someday“, so der Titel der neuen Single, wird derzeit ans US-Country-Radio bemustert. Außerdem kann man den Song bereits bei iTunes käuflich erwerben. „Maybe Someday“ ist der Vorbote zum kommenden Studioalbum „Life As We Know It“, das in diesem Frühjahr erscheinen soll.

4. – Neue Single von Ash Bowers. „Red“, eine Hommage an seine musikalischen Wurzeln, wird bereits vom US-Country-Radio mit Begeisterung gespielt. Der Country-Rock-Song wurde von Adam Craig, Derek George und Tim Owens geschrieben.

5. – Vor 45 Jahren gegründet, gehören Poco zu den dienstältesten Country-Rock-Bands der USA. Jetzt steht ein neues Album in der Pipeline. Elf Jahre gab es keine neue Musik der Formation, jetzt wollen sie mit „All Fired Up“ (5. Mai 2013) wieder ordentlich die Musikwelt aufmischen. Sie selbst sprechen bereits vom „besten“ Album ihrer Laufbahn – warten wirs ab!

Truck Stop 2019