Meldungen

Rodney Crowell: Tarpaper Sky

The Mavericks: Hier klicken

Er ist einer der großen der Altmeister unter den Nashville-Songwritern: Rodney Crowell. Und auch wenn ihm die ganz große Solokarriere stets versagt geblieben ist, veröffentlicht er doch in schöner Regelmäßigkeit Alben, die mit zum Besten gehören was Country und Americana zu bieten haben.

So auch seine neue Platte Tarpaper Sky. Elf wunderschöne Laid-Back-Kompositionen laden zum ebenso angenehmen wie unaufgeregten Hörgenuss ein. Unterstützt wurde der Ex-Mann von Rosanne Cash hier von der „Tarpaper Band“ mit Stuart Smith, Michael Rhodes, John Hobbs und Eddie Byers sowie als Gästen u.a. von Shanon McNally, Pat Buchanan, Jerry Douglas, Chely Wright und Vince Gill.

Er hat Hits geschrieben für Johnny Cash, Waylon Jennings, George Strait, Crystal Gayle, die Oak Ridge Boys, Keith Urban und Tim McGraw. Er wurde 2003 in die Nashville Songwriters Hall Of Fame aufgenommen. Und dennoch, Zeit seines Lebens ist er als Solokünstler ein Musician’s und Musician geblieben. 1950 geboren und seit Anfang der 1970er in Nashville lebend, kam seine Karriere erst voran, als er 1975 Brian Ahern, den späteren Ehemann von Emmylou Harris kennenlernte, in deren Begleitband aufgenommen wurde. Damals begann er auch Songs zu schreiben. Einige davon übernahm Emmylou und so sind die beiden seit dieser Zeit gut befreundet. 1978 schließlich arbeitete er mit Rosanne Cash an einem Album und die beiden verliebten sich. Sie heirateten, doch Rodneys Solokarriere stand stets im Schatten von der Rosannes. Er selber aber wurde ein gefragter Hitlieferant für die Countryszene. Just als er eine kleine Erfolgssträhne mit seinen eigenen Alben hatte, scheiterte 1991 ihre Ehe.

Bis heute bleibt Rodney sich treu, ist weiterhin ein begehrter Songschreiber und veröffentlicht Alben, denen zwar der große Erfolg verwehrt bleibt, die aber stets hörenswert sind. Zuletzt reüssierte er mit seiner guten Freundin und Weggefährten Emmylou Harris im vergangenen Jahr mit dem Album „Yellow Moon“, das auch prompt den Grammy für das beste Americana-Album erhielt.

„Tarpaper Sky“ ist ein Album eines Mannes in einem Alter, in dem man schon mal einen Blick zurück wirft. So steht der Titel des Albums für das Dach der schlichten Hütte, in dem der kleine Rodney in Houston, Texas, seine Kindheit verbrachte, der Leadtrack „The Long Journey Home“ für die Sicht auf vergangene wilden und unsteten Jahre, in dem man sich mehr schlecht als Recht über Wasser hielt. Andere Songs handeln von lebenslangem Eheleid (Grandma Loved That Old Man) oder sind waschechte, aber richtig schöne Schnulzen wie „I Wouldn’t Be Me Without You“. Da zeigt Crowell eindrucksvoll, wie viel er von seinem Handwerk versteht.

Und daneben streut er hier lässig ein bißchen Cajun (Fever On The Bayou) und da etwas Rockabilly (Frankie Please) ein. Am Ende der Platte läuft er dann zu ganz großer Form auf. „The Flyboy & The Kid“ ist nichts anderes als das altersweise Credo, das Bob Dylan schon in seinem Klassiker „Forever Young“ intonierte. Eine Verwandtschaft mit dem Bob-Evergreen von 1973 besteht, aber musikalisch ist das Ganze sehr viel ausladender, lyrisch blumiger und thematisch weit gefasster. Eine geniale Variation eines alten Themas. Den Abschluss bildet dann das wunderschöne „Oh What A Beautiful World“, eine Hommage an den viel zu früh und tragisch verstorbenen John Denver.

Fazit: Ein starkes Americana-Album eines großen Musikers und Songschreibers. Lässige Genialität. Kann man bestens im Schaukelstuhl genießen!

Das aktuelle Album von Rodney Crowell – Bestellen, Format, VÖ. und Label:

Rodney Crowell - Tarpaper Sky

Künstler / Albumtitel: Rodney Crowell – Tarpaper Sky
Format / Label / Veröffentlicht: CD, Vinyl & Digital (New West Records/ Warner, 2014)

Kaufen! Rodney Crowell - Tarpaper Sky: Hier bestellen! Rodney Crowell - Tarpaper Sky: Hier bestellen!

Trackliste:

01. The Long Journey Home
02. Fever On The Bayou
03. Frankie Please
04. God I’m Missing You
05. Famous Last Words Of A Fool In Love
06. Somebody’s Shadow
07. Grandma Loved That Old Man
08. Jesus Talk To Mama
09. I Wouldn’t Be Me Without You
10. The Flyboy & The Kid
11. Oh What A Beautiful World

Tedeschi Trucks Band: Hier klicken

Kommentar hinterlassen