Meldungen

Vor 40 Jahren Nummer 1: Conway Twitty – I See The Want To In Your Eyes

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Amarillo Dusk - Hier bestellen

Wayne Carson war zu Beginn der 1970er Jahre ein recht erfolgreicher Songschreiber in Memphis und hatte zuerst Pophits geschrieben, wie „The Letter“ für die Box Tops, die damit 1967 vier Wochen lang auf Platz 1 des Billboards standen. Aber auch Eddy Arnold nahm 1966 seine Komposition „Somebody Like Me“ auf. So kam Wayne Carson zu immer mehr Hits in der Countryszene in Nashville, wo Waylon Jennings, Johnny Paycheck oder Lynn Anderson seine Lieder zu Hits machten. Er schrieb auch „Always On My Mind“, das in der legendären Version von Elvis Presley im Jahr 1972 in der Country Top 20 war.

Dann nahm Gary Stewart gleich zwei Songs von Wayne Carson auf, „Drinkin‘ Thing“ und als Rückseite der Single „I See The Want To In Your Eyes“. Die Idee zu letzterem Song kam Wayne Carson, als er sich mit einem Mädchen unterhielt. „Das war so eine Sache, wo man genau weiß, dass nichts passieren wird, aber man sieht doch das – ich würde gerne, in ihrem Gesicht, und man hat so seine Gedanken dabei“, erinnerte Carson sich.

Conway Twitty, der erfolgreichste Countrysänger der 1970er Jahre, hörte dieses Lied in seinem Autoradio und war begeistert. „Der Moderator erwähnte den Namen des Sängers, doch ich hatte von ihm noch nie gehört“, erzählte Conway Twitty. „Zurück in meinem Büro rief ich sofort den Radiosender an, um mehr über den Sänger und das Lied zu erfahren. Dort brauchten sie eine Weile, bevor sie verstanden, was ich wollte. Sie sagten mir, dass es die Rückseite von Gary Stewarts aktueller Single sei.“

Nachdem Conway Twitty sicher sein konnte, dass Gary Stewart dieses Lied nicht selber als Single veröffentlichen würde, begab sich Conway schnell ins Tonstudio. Dort nahm er mit großer Überzeugung die schöne Ballade auf. Am 19. Oktober 1974 erreichte Conway Twitty mit „I See The Want To In Your Eyes“ den Platz 1 der Countryhitparade, wo er zwei Wochen lang blieb. Es war sein 16. Nummer-Eins-Hit (von insgesamt 40).

Conway Twitty starb am 6. Mai 1993 mit nur 59 Jahren an den Folgen einer Gehirnblutung.

Truck Stop 2019
Über Franz-Karl Opitz (616 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook