Meldungen

Billboard Top Country Album Charts vom 15.11.2014

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019

Gleich mit seinem Debütalbum (Montevallo) erreicht Sam Hunt den ersten Platz der Billboard Top Country Album Charts. Damit verdrängt er Florida Georgia Line mit „Anything Goes“ auf Platz 3, den 2. Platz hält Jason Aldean mit „Old Boots, New Dirt“. Letzte Woche neu eingestiegen, fällt „Pain Killer“ von Little Big Town auf den 4. Platz zurück und in der 67. Woche liegt Luke Bryan mit „Crash My Party“ auf Platz 5.

In dieser Woche gibt es einen neuen Rekord zu vermelden, denn in den Top 50 sind außer Sam Hunt noch 10 weitere Neuzugänge, soviel wie noch nie! Schauen wir uns also genauer an, wer die meisten Countryalben in den Staaten verkauft hat. Auf Platz 7 Darius Rucker, der auf seiner Deutschlandtournee sich freuen kann, dass sein Weihnachtsalbum „Home For The Holidays“ auf Platz 7 steht. Wade Bowens gleichnamiges Album, das Country.de sehr positiv besprochen hat, steigt auf der 9 ein.

Neu auf der 14 steht die Gruppe Home Free, so in etwa die amerikanische Version von den Kölner Wise Guys, also mit A-Capella-Gesang, mit ihrer Weihnachts-CD „Full of Cheer“. Dahinter auf der 17 erscheint Stoney LaRues sehr schöne, akustische CD „Aviator“. Countryrock, mit HipHop-Einflüssen, von The Lacs „Nothin‘ in Particular“ Platz 20. Der Comedian Rodney Carrington ist mal wieder in die Charts gekommen, logischerweise für einen Komiker heißt das Album „Laughter’s Good“, er trohnt auf Platz 23.

Seit 1955 immer wieder in den Countryhitparaden aller Art und nun neu auf der 27 ist der inzwischen 79-jährige Jerry Lee Lewis. Sein Album „Rock & Roll Time“ ist Countryrock vom Feinsten, mit Songs geschrieben von Chuck Berry über Kid Rock und Kris Kristofferson. Das verheiratete Duo Joey + Rory hat ein Album (Country Classics: A Tapestry Of Our Musical Heritage) mit bekannten Countrysongs aufgenommen und damit die 33 erreicht. Ein Newcomer namens Brian Davis hat mit seiner Debüt-EP „All About That Life“ immerhin Platz 45 geschafft und die Dame (das ist sie ja inzwischen) LeAnn Rimes hat eine Weihnachts-EP auf die 47 gebracht – „One Christmas: Chapter One“.

Und zum Abschluss noch ein Jubiläum: Florida Georgia Line steht auf Platz 16. Nach genau 100 Wochen in den Billboard Top Country Album Charts stehen über 2 Millionen verkaufte Tonträger auf der Habenseite!

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (558 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook