Meldungen

Country Music Hot News vom 26. August 2015

Neues u.a. über The Common Linnets, Charles Kelley, Kelsea Ballerini, Carrie Underwood, Brett Eldredge, Kimberly Perry und Jessie James Decker.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019
Country Music Hot News

Babys bei Country-Stars: Charles Kelley von Lady Antebellum und seine Frau Cassie haben angekündigt, dass sie ihr ersten Kind erwarten. Auch Jana Kramer, die mit dem Footballstar der Washington Redskins Michael Caussin verheiratet ist, wird bald Mutter werden. Vielleicht passt ja der Titel ihrer aktuellen Singles, die auf Platz 28 steht, dazu: „I Got The Boy“.

The Common Linnets liefern mit ihrer neuen Single „We Don’t Make The Wind Blow“ einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Album, das unter anderen in Nashville, Tennessee, produziert wurde. In den Niederlanden ist der Song der Titelsong zur neuen FOX-Serie „Wayward Pines“. Mehr zur Single und Album in Kürze.

Das ist die Woche der Countrysängerinnen: In den Hot Country Singles sind in den letzten beiden Wochen vier Frauen recht hoch eingestiegen: Kelsea Ballerini hat mit ihrer zweiten Single „Dibs“ Platz 32 erreicht. Neu in dieser Woche The Band Perry mit einer weiblichen Leadsängerin Kimberly Perry auf Platz 33. Dahinter ebenfalls neu auf der 36 Carrie Underwood, mit „Smoke Break“. Das dazugehörige Video zeigt Carrie in sexy Outfit, das der jungen Mutter sehr gut steht. Jessie James Decker hat nach zwei Jahren mal wieder eine Single „Lights Down Low“ auf Platz 40 gebracht.

Eine neue Single ist angekündigt von Brett Eldredge. Sie heißt „Illinois“, und ist eine Hommage an Bretts Heimatstaat, wo er in dem kleinen Ort Paris (!) geboren wurde. Ein Video kann man sich auf Youtube auch anschauen, mit schönen Bildern aus Illinois.

Wer in der ersten Jahreshälfte nicht die Möglichkeit hatte eines der beiden Brantley Gilbert Deutschland-Konzerte zu sehen, weil er vielleicht schon Karten für Luke Bryan hatte oder die Konzerte in Köln und Frankfurt am Main zu weit weg waren, bekommt nun eine zweite Chance. Gilbert kommt im November für drei Konzerte nach Deutschland. Auf dem Tourplan stehen Hamburg (12.11.), München (13.11.) und Stuttgart (14.11.) – wer die etwas rockigere Variante des Country mag, sollte die Konzertdaten rot im Kalender markieren.

Daniele Bradbury, die die 4. Staffel von „The Voice“ gewonnen hat, ist ebenfalls mit einer neuen Single „Friend Zone“ auf dem Markt, Die inzwischen 19-jährige Bradbury wird im Herbst die Konzerte von Thomas Rhett und Brett Eldredge eröffnen. Sie freue sich (verständlicherweise) mit so attraktiven und erfolgreichen jungen Kollegen zusammen aufzutreten. ließ sie verlauten.

Neues gibt es auch von Hank Williams Jr. – nein, diesmal beleidigt der 66-jährige Musiker nicht Präsident Obama, sondern macht das, was er am besten kann: rockige Countrymusik. Er hat in diesem Jahr einen neuen Plattenvertrag bei Nash Icon Records unterzeichnet und freut sich darauf, mal wieder ein – wie er sagt – ganz besonders gutes Album zu machen. Dafür ist die Plattenfirma, bei der auch seine Kollegen Reba McEntire, Martina McBride und Ronnie Dunn unter Vertrag sind, bestens geeignet, erklärte Hank. Zurzeit teste er, welche neuen Songs bei seinen Konzerten besonders gut ankommen, um sie für sein Album auszusuchen. Außerdem wird er einige Konzerte quer durch die Staaten machen, wo er seine Fans neue und alte Hits hören werden, und vor allem sollten sie alle bereit sein zum Boogie Woogie.

Und auch die Judds werden wieder aktiv. Mutter Naomi und Tochter Wynonna werden vom 7. bis zum 24. Oktober neun Konzerte in Las Vegas geben. 2010 sind die beiden zum letzten Mal gemeinsam aufgetreten. Die Show heißt „Girls Night Out“ und sie findet im Hotel The Venetian statt. Ab 28.08.2015 kann man Tickets dafür im Venetian erwerben.

Madison Violet veröffentlichen am 11. September 2015 mit der Single „These Ships“ einen weiteren Song ihres aktuellen Studioalbums namens „Year Of The Horse“, das im November 2014 veröffentlicht wurde. Vom 10. September bis zum 10. Oktober 2015 sind Madison Violet in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour. Das 2014er Album (Year Of The Horse) wird parallel zur Tour und Single wiederveröffentlicht.

Truck Stop 2019