Meldungen

Country Music Hot News vom 31. August 2016

Es gibt Neues über Mark Chesnutt, Jana Kramer, Ashton Kutcher, Thomas Rhett, Dolly Parton und Trace Adkins zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Nashville Live - Jetzt Tickets bestellen
Country Music Hot News

Fans traditioneller Country Music – und die sich in den nächsten Wochen in den USA aufhalten, sollten eines der Konzerte von Mark Chesnutt besuchen. Der auch in Deutschland äusserst beliebte Sänger tourt mit seinem neuen Album (Tradition Lives) im Gepäck durch sämtliche Bundesstaaten des Südens der Vereinigten Staaten. Mehr als zwei Dutzend Konzerte gibt der in Beaumont, Texas, geborene Sänger bis in den Dezember hinein. Ein Besuch lohnt sich immer – also, ruhig mal einen Blick auf die offizielle Webseite Chesnutts riskieren, dort stehen alle Termine.

Jana Kramer bei „Dancing With The Stars“. Das amerikanische Pendant zu Deutschlands „Let’s dance“ hat wieder einen Star, der aus dem Country Music Business stammt. Kramer wird ab dem 12. September 2016 bei der von ABC Television ausgestrahlten Tanzshow in die Fußstapfen von Kelly Pickler, Sara Evans, Billy Ray Cyrus, Wynonna und Chuck Wicks schlüpfen, sie alle haben schon, mehr oder weniger erfolgreich, das Tanzbein bei „Dancing With The Stars“ geschwungen.

Ashton Kutcher singt zusammen mit Thomas Rhett einen Song von Garth Brooks. Da staunten die Besucher des Rhett-Konzertes im Kinnick Stadium am 27. August in Iowa City, Iowa, nicht schlecht, als Kutcher die Bühne betrat und den Kultsong „Friends In Low Places“ anstimmte. Die Fans waren begeistert, Rhett und Kutcher ebenso. Der Countrysänger postete stolz einen Clip des gemeinsamen Auftrittes bei Instagram.

Dolly Parton entert mit „Pure & Simple“ die US-Charts. Ihr aktuelles Album schoß von Null direkt bis auf Platz 1 der Billboard Country Album Charts. Ihr erstes Nummer-Eins-Album seit 25 Jahren. Etwas über 20.000 verkaufte Alben in der ersten Verkaufswoche sorgten für diesen Erfolg. Auch in Deutschland konnte der Longplayer die Charts knacken. „Pure & Simple“ stieg auf Platz 79 ein.

Trace Adkins spendet 10.000 Dollar an Polizisten-Witwe. In einigen Tagen gibt der Sänger ein Konzert im Back Porch On the Creek in Knoxville. Von jedem verkauften Ticket geht ein Dollar an an die Familie von Polizist Kenny Moats der im Dienst ums Leben kam. Der Polizist hinterlässt Frau und drei Kinder. Ein sehr schöne Geste von Adkins, die der Familie erstmal über die finanziellen Hürden dieser schweren Zeit hinweg hilft!

Country 2 Country 2020: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken