Meldungen

Country Music Hot News vom 24. August 2017

Es gibt Neues über Kenny Rogers, Maren Morris, Johnny Paycheck, Dierks Bentley, Jon Pardi, Taylor Swift, Miley Cyrus und Steve Earle sowie über Pat & Bell zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Doug Seegers - A Story I Got To Tell: Hier bestellen
Country Music Hot News Country Music Hot News - Bildrechte: Country.de

Der 25. Oktober wird ein ganz besonderer Tag in der Geschichte der Countrymusik werden, denn da wird das große Abschiedskonzert von Kenny Rogers in der Bridgestone Arena in Nashville stattfinden. Nach über 50 Jahren im Showbusiness wird sich Kenny Rogers zur Ruhe setzen. Große Besetzung ist bei diesem Anlass selbstverständlich: Reba McEntire, Chris Stapleton, Lady Antebellum, Wynonna Judd, Little Big Town, Alison Krauss, Dolly Parton, Linda Davis und Jamey Johnson, auch dabei Broadway Star Idina Menzel, Popsängerin Elle King und die Rockgruppe The Flaming Lips.

Maren Morris hat vor einigen Tagen wieder für Mercedes-Benz geworben. Sie trat bei einer Präsentation von alten Mercedes-Modellen auf, bei dem sogenannten Pebble Beach Concours D’Elégance. Klar, dass sie ihren ersten großen Hit „80’s Mercedes“ zu Besten geben musste. Wichtiger für sie ist nach eigener Aussage die Zeit, die sie für das Schreiben neuer Lieder braucht, denn im kommenden Jahr soll es Album Nr. 2 geben.

Heute vor 40 Jahren, am 24. August 1977, begab sich Johnny Paycheck in das Aufnahmestudio von Columbia Records in Nashville. Dort nahm er einen der größten Country-Hits der 1970er Jahre auf. David Allen Coe hatte das Lied geschrieben. „Take This Job And Shove It“ wurde der einzige Nummer-Eins-Hit des 2003 verstorbenen Paychecks.

Bei einem Konzert von Dierks Bentley in Sacramento in Kalifornien überraschte der seinen Kollegen Jon Pardi. Er bat ihn auf die Bühne und überreichte dem überwältigten Pardi seine erste goldene Platte, denn „California Sunrise“ hat sich nun über 500.000 Mal verkauft. Pardi, der in der Nähe aufwuchs, fand es toll, dass er diese Ehrung vor 18.000 Zuschauern in seiner Heimat erhielt.

Melden wir es als Country-News? Na, machen wir’s halt. Taylor Swift hat ein neues Album angekündigt. „Reputation“, also „Ruf“ wird es heißen. Bestimmt auch eine Anspielung darauf, dass die einst so liebe Taylor sich in der letzten Zeit immer öfter gezofft hat. So lieferte sie sich mit ihrem Ex-Freund Calvin Harris, mit Kim Karahan, dem Rapper Kanne West und der Poprivalin Kate Perry so manche verbale Auseinandersetzung. Zu vermuten ist, dass sie die Themen für die neuen Songs gefunden hat.

Noch eine Pop-Diva wäre zu erwähnen. Miley Cyrus mag wieder Countrymusik, wie sie in ihrem neuen Video „Younger Now“ zeigt. Und dazu passt, dass es wohl eine Versöhnung mit Papa Billy Ray gibt. Nachdem ihre Eskapaden vor einigen Jahren den Vater wohl sehr verstimmt hatten, will sie jetzt wieder mit ihm zusammenarbeiten. Miley hat ihn zumindest gebeten, wieder als Berater in ihrem Team tätig zu werden. Auf ihrem neuen Album soll auch das Lied „Inspired“ als Ehrung für ihren Vater gedacht sein. Mit Blake Shelton kann man sie auch als Jurorin in der 13. Staffel von „The Voice“ sehen, die im September beginnen wird.

Kein Ende der Auseinandersetzungen: Nach den Vorgängen in Charlottesville (Virginia) ist Steve Earle der Kragen geplatzt. Dem „Rolling Stone“ hat er erzählt, was er von Donald Trump hält. „Es ist nicht vorhersagbar, was der Typ tun wird. Einen Orang-Utan haben wir noch nie im Weißen Haus gehabt. Der Typ fragt dauernd, wozu ist denn dieser Knopf gut“, erregte sich Earle. „Das macht wirklich Angst. Ob er es will oder nicht, Trump ist ein richtiger Faschist.“

Pat & Bell, bestehend aus den Singer & Songwritern Patrick Papke und Isabell Scharm, ein junges New-Country-Duo aus Berlin. Mit ihrer ersten Single „Perfect“ möchten sie durchstarten. „Wir sind davon überzeugt, dass Country Music mit seiner Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit absolut modern, aktuell und wichtig sein muss und würden uns in Deutschland eine größere Aufmerksamkeit für dieses tolle Genre wünschen, in das wir uns schon vor vielen Jahren verliebt haben“, so das Duo. Mit der neuen Single dürften sie den Grundstein für eine Karriere gelegt haben. „Perfect“ ist ein sommerlicher Song über perfekte Momente mit Menschen, die einem nahe stehen. Im kommenden Jahr soll eine EP erscheinen.

Truck Stop 2019