Meldungen

Country Music Hot News vom 18. November 2019

Es gibt Neues über Luke Combs, Lady Antebellum, Lil Nas X, Johnny Cash, Randy Travis, Bebe Rexha und Florida Georgia Line zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte: Courtesy of the Record Companys

Wie erwartet schlägt Luke Combs‚ neues Album ein: Natürlich wird „What You See Is What You Get“ die neue Nummer 1 der Billboard Top Album Charts. Aber es wird auch der neue Spitzenreiter der genreübergreifenden Top 200 sein, was den 172.000 in einer Woche verkauften Alben zu verdanken ist. Physische CDs machen davon 109.000 Stück aus und der Rest wurde gestreamt, was wiederum einen neuen Rekord für ein Country Album bedeutet. In Zahlen: die 17 Titel des Albums wurden unglaubliche 74 Millionen Mal digital abgerufen!

Gerade ist das neue Album „Ocean“ des Trios Lady Antebellum erschienen (und bei Country.de als das womöglich beste ihrer Karriere gelobt worden), da können sich die drei auf eine große und angenehme Aufgabe freuen: Sie werden dabei sein, wenn am 28. November in Nashville ein Konzert stattfinden wird, bei dem die große Dame der Countrymusik, Dolly Parton, für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der Grand Ole Opry geehrt wird. Der Sender NBC wird die Show ausstrahlen und auch Dierks Bentley, Chris Janson, Emmylou Harris und Hank Williams werden zu Dollys Ehren auftreten.

Der Rapper Lil Nas X ist nicht nur der erste Rapper, der mit „Little Town Road“ – feat. Billy Ray Cyrus, einen Country Award in der Kategorie „Musikalisches Ereignis“ gewann, er hat eine neue Freundin. Kacey Musgraves, ihrerseits erneut Countrysängerin des Jahres, posierte mit ihm für ein Foto vor der Awards Show und lobte seinen Outfit bei der Preisverleihung via Twitter als beste Fransenjacke aller Zeiten. Der Rapper dankte mit Emoijs. Ein Paar werden die beiden aber nicht, denn er ist auch der erste offen schwule und schwarze Künstler, der bei dem Event dabei war.

Am 10. November gab es ein „Cash Fest“ anlässlich der You Tube Dokumentation „The Gift: The Journey Of Johnny Cash„. Unter den Künstlern, die Cashs Werk und den Film musikalisch feierten, waren Elle King, die „A Boy Named Sue“ sang, Dennis Quaid mit seiner Version von „I Walk The Line“ und Cam die „What Is Truth“ intonierte.

Und noch eine Ehrung: Bei den 57. ASCAP Country Music Awards wurde Randy Travis die ganz besondere Auszeichnung „ASCAP Founders Award“ verliehen. Dabei sangen Carrie Underwood „Promises“ und Garth Brooks „Forever And Ever, Amen“ zwei von Travis‘ Hits. Travis hat jetzt zu dieser Trophäe eine Plakette als Mitglied der Country Music Hall Of Fame, sieben Grammys, 16 Awards von der CMA und der konkurrierenden ACM, zehn American Music Awards und viele weitere Auszeichnungen.Als er ihn auf die Bühne bat, fasste Brooks die Verdienste von Randy Travis zusammen: „Dieser Mann hat die Countrymusik ganz alleine gerettet. Ohne ihn stände ich jetzt nicht hier“. Vor Travis waren unter anderem Rodney Crowell, George Strait, Emmylou Harris und Tom Petty Preisträger.

Das Billboard Magazin hat gerechnet und Punkte an die Songs in den Hitparaden dieses Jahrzehnts verteilt, von Platz 100 mit einem Punkt bis zu 100 Punkten für die Nummer 1. Das Ergebnis in der Countrymusik ist deutlich: Die Kollaboration von Popstar Bebe Rexha und dem Duo Florida Georgia Line „Meant To Be“, das fast ein Jahr lang an der Spitze der Hot Country Songs stand ist die Nummer 1, gefolgt von Sam Hunts „Body Like A Back Road“. Florida Georgia Line belegen auch Platz 3 und 5 („Cruise“, 2012 und „H.O.L.Y.“, 2016). Dazwischen findet sich auf der 4 noch ein Duo, nämlich Dan + Shay mit „Tequila“. Das meistverkaufte Album des Jahrzehnt ist Chris Stapletons „Traveller“ gefolgt von Sam Hunts „Montevallo“ und wieder Florida Georgia Line „Here’s To The Good Times“. Die 4 und 5 gehen an Luke Bryan „Crash my Party“ und Luke Combs „This One’s For You“.

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (623 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook