Meldungen

Happy Birthday, Steve Earle

Alternative Country-Star wird heute 65 Jahre alt. Country.de gratuliert.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE: Chris Stapleton - Hier bestellen
Steve Earle & Thomas Waldherr Steve Earle und Thomas Waldherr. Bildrechte: Thomas Waldherr

Er ist dem Teufel von der Schippe gesprungen und hat seine Dämonen in den Griff bekommen. Hat seit vielen Jahren stetig großartige Alben veröffentlicht. Und ist mittlerweile der wichtigste Künstler des Alternative Country. Heute wird Steve Earle 65 Jahre alt.

Steve Earles Stern ging Mitte der 1980er Jahre auf. Er war einer der – neben Dwight Yoakam oder Lyle Lovett – die Country mit Rock-Attitüde verbanden, und als große Hoffnungen gefeiert wurden. Sein Debüt-Album „Guitar Town“ von 1986 war ein beachtlicher Einstand und „Copperhead Road“ von 1988 wurde ein großer Erfolg. Doch Earle war wohl vom Lebensstil derjenige, der wirklich am meisten Rock’n’Roll war. Denn der Absturz folgte jäh.

Alkohol- und Heroinsucht brachten ihn in Todesnähe. Doch Earle ging nicht den tragischen Weg anderer großer Musiker wie Hank Williams, Brian Jones oder Janis Joplin. Earle besitzt ein Überlebensgen. ob er seine Dämonen besiegt hat, wissen wir nicht. Er hat sie zumindest im Griff.

Seit Ende der 1990er Jahre bringt er regelmäßig großartige Platten heraus und hat sich in dieser Zeit deutlich politisiert, er definiert sich als Sozialisten und kritisiert die negativen Entwicklungen der US-Gesellschaft scharf. Seine Musik findet Anklang bei Kritik und Publikum gleichermaßen, und er erhielt bereits zweimal einen Grammy für das „Best Contemporary Folk Album“.

Wenn er jetzt 65 wird, wird er aber sicher noch lange nicht in Rente gehen. Für Ende des Monats ist zwar seine Teilnahme an der Outlaw Country Cruise 5 angekündigt, aber ein Rentnerleben auf Kreuzfahrtschiffen zu verbringen ist seine Sache aber sicher nicht.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Thomas Waldherr (592 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook