Meldungen

Vor 40 Jahren Nummer 1: Merle Haggard & Clint Eastwood – Bar Room Buddies

Am 26. Juli 1980 standen Merle Haggard & Clint Eastwood mit "Bar Room Buddies" auf Platz 1 der Hot Country Songs des Billboards.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE: Carrie Underwood - Hier bestellen
Merle Haggard & Clint Eastwood - Bar Room Buddies Merle Haggard & Clint Eastwood - Bar Room Buddies. Bildrechte: Elektra

Clint Eastwood feierte vor wenigen Wochen seinen 90. Geburtstag. Eastwood hat sich in der Filmbranche als Schauspieler und Regisseur einen großen Namen gemacht. Nicht so bekannt ist, dass Eastwood stolz auf eine Nummer 1 in den amerikanischen Country-Charts zurückblicken kann. Vor genau 40 Jahren, am 26. Juli 1980, erreichte sein Duett mit Merle Haggard – „Bar Room Buddies“, Platz 1 der Hot Country Songs des Billboard.

1985 erzählte Eastwood seinem Interviewer Tim Cahill vom Magazin Rolling Stone, dass Merle Haggard ihn zum Singen mitgezogen hat. Im Film „Bronco Billy“, in dem Eastwood Regie führte und die Hauptrolle spielte, geht es um den Betreiber einer Wild West Show. Eastwood hatte beschlossen, dass es in diesem Film mehr komische Elemente geben solle. Dazu war ein Soundtrack geplant, für den gleich vier renommierte Songschreiber – Steve Dorff, Cliff Crofford, Milton Brown und Snuff Garrett, die „Bar Room Buddies“ verfassten, der dann im Film gesungen wird.

Eigentlich sollte Eastwood das Lied mit George Jones aufnehmen, doch juristische Spitzfindigkeiten verhinderten das und so wurde Haggard als zweite, aber gute Wahl verpflichtet. Der Soundtrack war übrigens erfolgreicher als der Film selbst. Während dieser an den Kinokassen floppte, erreichte Ronnie Milsap mit „Cowboys And Clowns“ ebenfalls Platz 1 und Merle Haggard schaffte mit „Misery And Gin“ einen einen 3. Platz.

Eastwood hat erzählt, dass die Musik von Western Swing-Ikone Bob Wills ihn zur Countrymusik gebracht hätte. Und in der Tat war er noch zwei weitere Male in den Country-Charts vertreten: Ray Charles war sein Partner in „Beers To You“, 1980 Platz 55 und mit T.G. Sheppard sang er seinen legendären Spruch aus „Dirty Harry“ – „Make My Day“ und das wurde 1984 eine Nummer 12 für die beiden.

Dann gibt es noch ein Duett mit Randy Travis. Auf dessen auch schon 30 Jahre alter CD „Heroes And Friends“ ist Eastwood in „Smokin‘ The Hive“ zu hören. 2011 findet sich dann noch auf dem Brad Paisley-Album „This Is Country Music“ das Instrumentalstück „Eastwood“, wo er mit einer kleinen gepfiffenen Melodie Gaststar ist.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (751 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook