Meldungen

Vor 40 Jahren Nummer 1: Ronnie Milsap – Smoky Mountain Rain

Am 6. Dezember 1980 stand Ronnie Milsap mit "Smoky Mountain Rain" auf Platz 1 der Charts.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Austin Meade: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Ronnie Milsap - Smoky Mountain Rain Ronnie Milsap - Smoky Mountain Rain. Bildrechte: RCA Records

Die Geschichte des Songs Smoky Mountain Rain beginnt mit einer Erfolgsstory. Die Songschreiberin Kye Fleming, im Jahr 1980 gerade mal 39 Jahre jung, und ihr kongenialer Partner Dennis Morgan, waren unglaublich erfolgreich: Zwischen 1978 und 1983 schrieben sie 23 Top-20-Hits für sechs Countrysänger & Countrysängerinnen: So beispielsweise die Nummer 1 für Barbara Mandrell „I Was Country (When Country Wasn’t Cool), Steve Wariners „All Roads Lead To You“ oder eben Ronnie Milsaps „Smoky Mountain Rain“.

Kye Fleming erzählte, dass das Lied eine Kombination von zwei Songs war. Die beiden hatten „Appalachian Mountain Rain“ und „I Wonder What She’s Doing Now“ geschrieben. Beide Songs handeln von jungen Männer, die einer verlorenen Liebe nachtrauern. Doch Milsaps Produzent Tom Collins, auf der Suche nach Titeln für ein geplantes „Greatest Hits“ Album seines Schützlings, war mit keinem der beiden zufrieden und schlug Fleming und Morgan vor, ein Lied daraus zu machen. „Da wir wussten, dass Ronnie aus dieser Gegend kommt“, berichtete Fleming, „kam uns die Idee, daraus den ‚Smoky Mountain Rain‘ zu machen.“ Das lag geografisch nahe, denn der Smoky Mountains Nationalpark liegt in Tennessee und North Carolina, wo Milsap in Robbinsville geboren wurde.

Fleming und Morgan schrieben den neuen Song in nur zwei Tagen und Ronnie Milsap nahm das Lied in den Woodland Sound Studios auf, wobei er es sich nicht nehmen ließ, selbst das Piano zu spielen. Der Fiddlespieler Bergen White verschönte das ganze mit einer schönen Geigenbegleitung. Am 6. Dezember 1980 erreichte der Song nach nur acht Wochen die Spitze der Country-Charts des Billboard und wurde so Milsaps 16. Spitzenreiter bei insgesamt 35 Toperfolgen. In der Top 100 gelang Milsap mit „Smoky Mountain Rain“ immerhin ein Platz 24, nur drei weitere seiner Lieder konnten sich in der Popcharts höher platzieren.

Ronnie Milsap, der seit Geburt blind ist, gehört sicherlich zu den besten Sängern des Countrygenres. Anfang 2019 erschien sein bisher letztes Album „The Duets“, auf dem er mit 13 Kolleginnen und Kollegen ebenso viele seiner großen Hits neu aufgenommen hat. Im kommenden Januar wird er hoffentlich gesund seinen 78. Geburtstag feiern.

Anzeige - Taylor Swift: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (791 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook